Home Anzeige Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

von Mary
[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

[Anzeige] So schmeckt der Frühling: Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried als frühlingsleichtes Lieblingsgericht.

Endlich steigen die Temperaturen wieder und wir können sagen: Es ist Frühling! Darauf haben wir auch lange gewartet! Nun ist es nicht nur an der Zeit die luftige Frühlingskleidung heraus zu holen, sondern auch von der deftig-schweren Winterküche auf eine frühlingshaft-leichte Küche umzusteigen. Deshalb habe ich euch heute ein superleckeres Frühlingsrezept mitgebracht!

[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

Es gibt nämlich eine frühlingshafte Kumpir! Kumpir werden wie ganz normale Ofenkartoffeln gebacken. Der Unterschied ist nur, dass bei einer Kumpir das Kartoffelinnere etwas aufgelockert und meist mit Butter und etwas Käse aufgepeppt wird. Anschließend können sie mit allen möglichen Zutaten gefüllt werden. Ich habe mich dabei für einen leckeren Gurken-Radieschen-Dip entschieden. Der sorgt wahrlich für Frühling und bringt eine gewisse Leichtigkeit in mein Gericht. Doch das beste kommt bekanntlich zum Schluss: Das Topping! Hier habe ich einen Pulled Chicken Aufstrich von Gutfried verwendet, der meiner Kumpir mit seiner fein-würzigen Note den letzten Schliff verleiht.

[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Gutfried Pulled Chicken Aufstrich fein-würzig

Der Aufstrich sowie mein Dip sind kalt und so ist das Gericht auch perfekt für die wärmeren Tage geeignet. Das Rezept dafür bekommt ihr jetzt!

Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip & Pulled Chicken Topping von Gutfried

Zutaten:[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

Für die Kumpir:

  • 2 große Kartoffeln
  • 1-2 TL Meersalz
  • etwas Olivenöl
  • 1 TL Butter
  • 2 gehäufte EL geriebenen Emmentaler
  • Alufolie

Für den Dip:

  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 100 g Schmand oder Saure Sahne
  • 100 g Quark
  • Schnittlauch
  • etwas Zitronensaft, Salz & Pfeffer zum abschmecken

Für das Topping:

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen und mit einer Gabel rundherum einstechen. Mit dem Meersalz und etwas Olivenöl einreiben und anschließend in Alufolie gewickelt für etwa 70-90 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen.
  2. Für den Dip den Quark mit dem Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas frisch gepressten Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Gurke und die Radieschen waschen und klein schneiden. Den Schnittlauch ebenfalls waschen und in feine Röllchen schneiden. Alles unter den Quark-Schmand-Dip geben. (Von dem Schnittlauch etwas für das Topping beiseite stellen.)
  4. Sind die Kartoffeln fertig gegart, könnt ihr sie mit einem Messer längs einschneiden – nicht durchschneiden – und das Kartoffelinnere vorsichtig mit einer Gabel oder einem Löffel herausnehmen.
  5. Die Kartoffelmasse zusammen mit einem Teelöffel Butter und dem geriebenen Käse mischen und etwas auflockern. Anschließend zurück in die Kartoffeln füllen.
  6. Die Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und dem Gutfried Pulled Schicken Aufstrich füllen. Mit frischem Pfeffer aus der Mühle und etwas Schnittlauch garnieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: 2 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 90-100 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Tipp: Wenn ihr die Kartoffeln nicht so lange im Ofen garen wollt, könnt ihr sie natürlich auch in einem Kochtopf vorkochen und anschließend im Ofen fertig garen lassen.

[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried

Habt ihr schon einmal eine Kumpir gegessen?
Mit was füllt ihr die gebackenen Kartoffeln am liebsten?

[Anzeige] Kumpir mit Gurken-Radieschen-Dip und Pulled Chicken Topping von Gutfried - #kumpir #frühlingskumpir #kumpirrezept #frühlingsrezept #pulledchicken #gutfried #kartoffelrezept #mittagessen

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für Gutfried. Mehr Infos.]

0

Das könnte euch auch interessieren

13 Kommentare

Biene 19. April 2018 - 09:29

Ich liebe Kumpir! Meinetwegen könnte die Füllung auch Veggie sein, aber der Hühnchen-Aufstrich ist sicher auch lecker

LG Biene

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:13

Oh ja, das ist er. Veggie kann ich mir da allerdings auch sehr gut vorstellen.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Tamara Zimmermann 19. April 2018 - 11:17

Ich hatte noch nie etwas von Kumpir gehört- klingt aber lecker!

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:14

Ist sie auch.

Antworten
Sabine 19. April 2018 - 13:04

Hallo liebe Maria,
ich kenne Kumpir auch nicht, dein Rezept klingt aber sehr lecker. Werde ich sicherlich auch mal probieren Ich glaube meiner Familie wird das schmecken!
Sonnige Grüße
Sabine

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:14

Danke Sabine. Probier es gerne mal aus.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Tabea 19. April 2018 - 15:51

Liebe Maria,

das hört sich vielleicht lecker an! Ich kann mir das perfekt für einen Grillabend vorstellen. Muss ich auf jeden Fall ausprobieren – jetzt kommt ja das Grillwetter

Viele liebe Grüße,

Tabea
von tabsstyle.com

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:15

Dankeschön Tabea.
Für einen Grillabend sind die Kumpir-Kartoffeln wie gemacht.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Héloise 22. April 2018 - 19:44

Kumpir kannte ich gar nicht, klingt aber toll! Ich liebe Ofenkartoffeln ja schon sehr und deine Kreation sieht sehr fein aus =)

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:15

Dankeschön liebe Héloise.

Antworten
Petra 24. April 2018 - 22:37

Ich bin durch Chris auf deinen Blog aufmerksam geworden. Tolles Rezept werde ich auf jeden Fall nachmachen.
LG Petra

Antworten
Mary 25. April 2018 - 09:13

Das freut mich sehr liebe Petra. Lass es dir schmecken.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Laura 17. Juni 2018 - 20:15

Ich liebe diesen Pulled Chicken Aufstrich von Gutfried auch sehr. Besonders wenn es schnell gehen muss mit dem Essen und ich keine Zeit zum Kochen habe, ist er immer wieder der Retter in der Not. Noch lieber mag ich nur das Pulled Pork von Aumaerk.at. Das ist das zarteste und saftigste Fleisch, das ich kenne. Das wäre sicherlich auch traumhaft lecker zu dieser Kumpir-Variation!

LG
Laura

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*