Home Rezepte Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen & grünem Spargel

Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen & grünem Spargel

von Mary

[Werbung unbeauftragt] Leckeres Sommergemüse: Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel.

Es ist Spargelzeit! Erst vor kurzem gab es hier auf dem Blog ein leichtes Salatrezept mit weißem Spargel und heute habe ich euch etwas leckeres mit grünem Spargel mitgebracht: Ein super cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen und Zitrone.

Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel

Ich liebe grünen Spargel – sogar noch mehr als den weißen. Er ist einfach kräftiger und geschmackvoller als das weiße Frühlingsgemüse. Zudem ist er vitaminreicher, da er unter anderem mehr Vitamin C und B enthält. Aber gerade wegen seiner kräftigeren Note kann man ihn auch gut in One-Pot-Gerichten, wie Pasta oder Risottos verwenden. Deshalb gibt es ihn auch heute in einem cremigen Grünspargelrisotto.

Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel

Das Risotto ist super als vegetarisches Mittagessen oder einfach als Beilage zu Fisch und Fleisch geeignet. Durch den grünen Spargel und die leichte Zitronennote bekommt es eine sommerliche Frische, was es perfekt für wärmere Tage macht. Die Haselnüsse geben dem Spargelrisotto zudem ein nussiges Aroma und runden es so perfekt ab.

Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel

Das Rezept für mein cremiges Spargelrisotto gibt es hier:

Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen

Zutaten:Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel

  • 1 kleine Zwiebel (oder große halbe)
  • 250 g grüner Spargel
  • 250 g Rundkornreis für Risotto (z.B. Arborio)
  • 100 ml Weißwein
  • 600-800 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Haselnussöl
  • 2 EL Haselnusskerne gehackt
  • 30-40 g Parmesan
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

  1. Vorbereitung:
    – Den Spargel waschen, den unteren Teil nach Bedarf etwas schälen und die holzigen Enden wegschneiden. Die die Stangen schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden, die Spitzen extra beiseitelegen.
    – Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    – Gemüsebrühe aufkochen lassen und warm halten.
    –  D
    ie Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen (Saft & Abrieb von 1/2 Zitrone).
    – Den Parmesan fein reiben.
    – Die Haselnüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten bis sie eine goldbraune Farbe bekommen und anschließend herausnehmen. Die Pfanne beiseite stellen (für die Spargelspitzen).
  2. Nun das Haselnussöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Den Reis dazugeben und unter mehrmaligen Rühren ebenfalls glasig mit andünsten.
  3.  Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit unter Rühren einkochen lassen.
  4. Ist der Wein verkocht, eine Suppenkelle von der heißen Gemüsebrühe dazugeben und unter mehrmaligen Rühren erneut einköcheln lassen. Das ganze so oft wiederholen, bis der Reis bissfest ist und eine schöne cremige Konsistenz bekommen hat. Insgesamt dauert das etwa 15-20 Minuten.
  5. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit des Risottos, den Zitronensaft und -abrieb hinzufügen und die Spargelstücke unterrühren.
  6. Nun etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Spargelspitzen darin goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Ist der Reis bissfest und cremig, kann die Butter flockenweise sowie der geriebene Parmesan untergehoben werden. Die gehackten Haselnüsse unterrühren und nach Bedarf noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Auf Tellern oder in Schüsseln anrichten und mit den gebratenen Spargelspitzen sowie ein paar Haselnusskernen und nach Belieben etwas Haselnussöl garnieren und servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 2 Portionen als Hauptspeise oder ca. 4 Portionen als Beilage
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Tipp: Das Risotto schmeckt wunderbar als alleinige Hauptspeise, macht sich aber auch super als Beilage zu Fisch, Geflügel oder Fleisch.

Ihr sucht noch mehr Rezepte mit grünem Spargel? Dann schaut euch auch gerne mal auf meinem Foodblog Geschmackswolke um.

Auf welches Gemüse freut ihr euch im Sommer am meisten?

[Werbung unbeauftragt] Cremiges Spargelrisotto mit Haselnüssen, Zitrone und grünem Spargel - #spargel #grünerspargel #grünspargel #risotto #spargelrisotto #vegetarisch #spargelsaison

Mit diesem Rezept bin ich übrigens wieder bei der Bloggerreihe „Cook it your way“ dabei. Hierbei wird jeden Monat ein neues Thema ausgewählt, zu dem dann verschiedene BloggerInnen unterschiedliche Rezepte kreieren. Passend zu dem schönen Sommerwetter dreht sich diesen Monat alles um leckeres Sommergemüse.

Alle Rezepte zum Mai-Thema Sommergemüse findet ihr hier:

Quiche mit Erdäpfeln, Frühlingszwiebel und grünem Spargel von Steirerblut & Himbeersaft
Kohlrabi mit Spargel, Süßkartoffel, geräucherter Forelle auf Salat von Yellow Girl

Cook it your way Bloggerreihe Banner

0

Das könnte euch auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*