Home Food Salted Macadamia Blondies

Salted Macadamia Blondies

von Mary
Blondie-Rezept - Salted Macadamia Blondies

Ich liebe Brownies, vor allem wenn ordentlich viele Walnüsse drin sind. Leckere dunkle Schokolade und dieser typische Brownie-Geschmack eben! Aber wisst ihr was mindestens genauso lecker wie Brownies ist? Die kleine Schwester namens Blondie. Wie der Name hier schon verrät, werden Blondies statt mit dunkler einfach mit weißer Schokolade gemacht. Genau das habe ich heute gemacht und nun will ich euch mein Rezept für leckere Salted Macadamia Blondies verraten.

Salted Macadamia Blondies

Zutaten:Blondie-Rezept - Salted Macadamia Blondies

  • 350 g Butter
  • 325-350 g weiße Schokolade
  • 2 EL Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 4 Eier
  • 4 TL Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 100 g gesalzene Macadamia Nüsse

Zubereitung:

  1. Zuerst kümmert ihr euch um die Schokolade. Dafür gebt ihr etwa 250 g der weißen Schokolade zusammen mit der Butter in eine Schüssel und lasst diese im Wasserbad bei geringer Temperatur langsam schmelzen.
  2. Währenddessen hackt ihr die Macadamia Nüsse und die restliche weiße Schokolade grob durch und stellt sie beiseite.
  3. Nun schlagt ihr in einer anderen Schüssel die Eier zusammen mit dem Vanillezucker und dem Zitronenabrieb schön schaumig.
  4. Wenn eure Schoko-Butter-Mischung geschmolzen ist und nicht mehr ganz so heiß, dann könnt ihr sie unter die Eier-Masse rühren.
  5. Das Mehl vermischt ihr mit dem Backpulver und hebt es nun unter die Schokomasse. Die gehackten Nüsse und die Schokolade werden ebenfalls mit untergehoben.
  6. Den Teig füllt ihr jetzt in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 35×40 cm) und die Blondies können nun für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft gebacken werden.
  7. Nach dem Backen lasst ihr die Salted Macadamia Blondies noch ein wenig auskühlen. Anschließend könnt ihr sie in Stücke schneiden und genießen!

Rezeptinfos:

  • Menge: ca 20 Stück
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Blondie-Rezept - Salted Macadamia Blondies

Eine tolle Alternative zu normalen Brownies findet ihr übrigens auch bei C&B with Andrea. Sie hat nämlich erst vor kurzem leckern marmorierte Red Velvet Brownies gebacken.

Wie findet ihr mein Salted Macadamia Blondie Rezept?
Habt ihr auch schon mal Blondies gebacken?

Blondie-Rezept - Salted Macadamia Blondies

0

Das könnte euch auch interessieren

24 Kommentare

Andrea 26. Januar 2017 - 18:05

Ach Maria, die sehen ja einfach göttlich aus! Die muss ich unbedingt nach machen Tolles Rezept!
LG Andrea

Antworten
Mary 26. Januar 2017 - 21:05

Vielen Dank Andrea! Mach das und sag mir dann, wie sie dir geschmeckt haben.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
anja s. 26. Januar 2017 - 19:34

Hallo Maria,
das klingt ja superlecker. Das merke ich mir.
Liebe Grüße
Anja

Antworten
Mary 26. Januar 2017 - 21:05

Dankeschön Anja.

Antworten
Jimena 27. Januar 2017 - 07:39

Ach wie lecker, das muss ich unbedingt einmal ausprobieren, ich liebe weiße Schokolade!

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Antworten
Mary 27. Januar 2017 - 20:59

Das sind sie wirklich! Ich bin gespannt, wie sie dir schmecken.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Sarah 27. Januar 2017 - 10:54

Mhhh! Das sieht echt super lecker aus!
Liebe Grüße
Sarah

Antworten
Mary 27. Januar 2017 - 21:00

Danke liebe Sarah!

Antworten
Anni 27. Januar 2017 - 11:32

Ich liebe Brownies ja total. Aber deine Version habe ich so noch nie gesehen.
Die Blondies sehen super lecker aus und sind auch mal etwas anderes. Die muss ich auf jeden Fall ausprobieren

Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

Antworten
Mary 27. Januar 2017 - 21:01

Danke dir Anni. Lass sie dir schmecken!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Chris stylepeacock 28. Januar 2017 - 10:27

Sie sehen so lecker aus, leider habe ich eine blöde Nussallergie. Dunkle und helle backen und in eine hübsche Dose packen wäre ein tolles Geschenk. Auf jeden Fall bin ich jetzt inspiriert, auch mal welche mit weißer Schoki zu machen – nur eben nussfrei. Danke für die schöne Inspiration!

LG
Chris

Antworten
Mary 28. Januar 2017 - 12:46

Oh das ist aber echt blöd mit der Allergie. Aber es freut mich, dass ich dich inspirieren konnte und bin gespannt, was du für welche machst.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Vika 28. Januar 2017 - 12:58

Liebe Maria, ich finde das Rezept großartig! Es trifft genau meinen Geschmack! Ich liebe weiße Schokolade und Nüsse und beides in Kombination ist hammer! Vor allen Dingen ist das mal was anderes als immer die dunklen Brownies. Vielleicht ändere ich das Rezept ein wenig und backe meiner Oma den Geburtstagskuchen so, sie wird nämlich bald 80! Danke für die Idee <3. Ganz viele herzliche Grüße, Vika von http://callmevika.com

Antworten
Mary 29. Januar 2017 - 19:22

Danke dir liebe Vika! Lasst es euch schmecken!

Antworten
Tamara 30. Januar 2017 - 17:45

Ich danke dir für dieses tolle Rezept!!
Deine Blondies sehen so unglaublich lecker aus
Ich habe mir das Rezept direkt abgespeichert und werde es auf alle Fälle probieren!
Liebste Grüße Tamara
http://www.fashionladyloves.com

Antworten
Mary 31. Januar 2017 - 20:31

Dankeschön. Lass sie dir schmecken!

Antworten
Femi 31. Januar 2017 - 03:11

Absolut lecker , ich könnte sie jetzt glatt genießen : ) Liebe Grüße,Femi

Antworten
Mary 31. Januar 2017 - 20:32

Danke dir.

Antworten
Siyang 31. Januar 2017 - 18:10

Wow, sie sehen echt klasse aus. mir läuft das wasser im mund zsm …

LG

syngfg.blogspot.de

Antworten
Mary 31. Januar 2017 - 20:33

Dankeschön

Antworten
Svenja 31. Januar 2017 - 21:16

Ohh, das hört sich wirklich unglaublich lecker an.. und sieht auch noch so aus ch liebe weiße Schokolade, ich liebe Macadamia Nüsse.. und den leichten Salzgeschmack stelle ich mir auch total gut vor. Da ich sowieso gerade Hunger habe, würde ich mich am liebsten sofort in die Küche stellen und die backen, haha
Liebe Grüße,
Svenja von http://svenjasparkling.blogspot.de

Antworten
Mary 1. Februar 2017 - 16:06

Danke, das freut mich! Lass sie dir schmecken, wenn du sie ausprobierst!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Rheinhessenliebe 8. Februar 2017 - 11:24

Mhh, sehen die gut aus! Ich habe vor Kurzem erst das Backen für mich entdeckt und freue mich über jedes originelle Rezept. Danke schön!

Liebe Grüße
Kristin

Antworten
Mary 14. Februar 2017 - 09:56

Gerne liebe Kristin!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*