Home Anzeige Gesund frittiert: Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse

Gesund frittiert: Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse

von Mary
[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Heißluftfritteuse

[Anzeige] Gesund frittiert: Selbstgemachte Börek mit zweierlei Füllungen aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mein Mann und ich sind totale Fans von türkischem Essen. Er liebt ganz klassisch den Döner und ich esse sehr gerne Falafel oder Börek. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass es bei uns in Leipzig nirgendwo Börek gibt… Ich habe jedenfalls noch keinen Laden entdeckt, wo welche angeboten werden. (Wenn ihr Tipps für mich habt, immer her damit! ) Als ich noch in Hessen gewohnt habe, gab es die herzhaften Teigteilchen nämlich fast überall. Zum Glück haben wir aber ganz in der Nähe einen orientalischen Supermarkt, in dem man Yufka-Blätter kaufen kann. Und da ich seit kurzem stolzer Besitzer einer neuen Heißluftfritteuse bin, habe ich mich entschlossen, einfach selber Börek zu machen. Das Rezept, mit zwei verschiedenen Füllungen, habe ich euch heute mitgebracht.

[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse

Gesund frittieren mit der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse

Bevor ich euch aber das Rezept für meine Börek verrate, will ich euch kurz noch meine neue Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse vorstellen.

Es ist schon eine halbe Ewigkeit her, dass ich mal eine normale Fritteuse besessen habe. Und so wirklich toll war das auch nicht. Zum einen ist frittiertes Essen nicht wirklich gesund und zum anderen hatte man auch immer einen riesen Aufwand mit der Entsorgung des Frittierfetts und der Reinigung der Fritteuse. Wenn es dann also mal Pommes oder ähnliches bei uns gab, kamen die aus dem Backofen. Doch da werden sie leider meist nie so knusprig und lecker wie in einer Fritteuse. Doch mittlerweile gibt es ja mit den modernen Heißluftfritteusen gute Alternativen, um frittiertes Essen auch fettfrei zu genießen.

Ich habe seit kurzem das Modell VitAir Turbo von Klarstein und bin wirklich begeistert, da sie neben dem normalen frittieren auch noch backen, grillen oder sogar rösten kann. Dabei kann der integrierte Halogenofen Temperaturen zwischen 50° und 230° C erreichen, um die verschiedensten Speisen optimal zu garen. Die Ventilatorlüftung sorgt dabei für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und lässt Pommes & Co. nicht austrocknen.

Und dank der automatischen Timerfunktion gelingt das Essen auch ohne anzubrennen.
Im Lieferumfang enthalten:
  • Rundblech
  • Grillrost
  • Hähnchenspieß
  • Grillkäfig
  • Zange sowie die Bedienungsanleitung
Optional dazukaufbar:
  • Dampfgareinsatz
  • Steak-Käfig
  • Drehspießrotator

Die Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse ist wirklich eine super Ergänzung in der Küche, da man sehr vielseitig damit arbeiten kann. Zudem ist sie in der Bedinung kinderleicht und durch die antihaftbeschichtete Innenpfanne lässt sie sich auch gut reinigen.

Nun kommen wir aber zu meinem Börek-Rezept.

[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Heißluftfritteuse

Selbstgemachte Börek mit zweierlei Füllung

Zutaten:[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Heißluftfritteuse

  • 12 Yufka-Teigblätter (bekommt man im türkischen oder orientalischen Supermarkt)
  • etwas Wasser
  • Optional: Sesam

Spinat-Feta-Füllung:

  • 150 g frischen Babyspinat
  • 1 kleine Schalotte
  • 100 g Fetakäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • etwas Olivenöl
  • etwas Sesam

Käse-Putenfüllung:

  • 3 Scheiben Emmentalterkäse oder geriebenen Emmentaler
  • 6 Scheiben geräucherte Putenbrust
  • 1-2 Stangen Frühlauch

Zubereitung:

Spinat-Feta-Füllung:

  • Für die Spinat-Feta-Füllung schneidet ihr die Schalotte in feine Würfel und dünstet diese in etwas Olivenöl in einem kleinen Topf kurz an. Anschließend kommt der Spinat hinzu und lasst ihn kurz mitgaren, bis er einigermaßen zusammengefallen ist. Mit etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
    Den Fetakäse zerkrümelt ihr ein wenig.

Käse-Putenfüllung:

  • Für die zweite Füllung wascht ihr den Frühlauch und schneidet ihn in feine Ringe. Der Käse und die Pute werden je nach Größe der Scheiben einfach halbiert bzw. geviertelt.

Die Börek füllen:

  1. Nun könnt ihr die Börek zubereiten. Dafür legt ihr die Yufka-Blätter mit der breiten Seite vor euch hin und pinselt sie mit etwas Wasser ein. Lasst etwa 1 cm Rand an allen Seiten frei und legt eure gewünschte Füllung in einer Linie an der breiten Seite auf.
    [Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse - Vorbereitung
  2. Nun werden erst die beiden äußeren Seiten und dann die breite Seite umgeklappt. Anschließend wird das Ganze zur Spitze hin fest aufgerollt. Die Dreieckspitze bepinselt ihr dann noch einmal mit etwas Wasser, damit diese den Börek verschließen kann. Wenn ihr etwas Sesam auf eure Börek haben wollt, dann bestreicht ihr die aufgerollten Teile nochmal mit Wasser und könnt so etwas von dem Sesam darauf streuen.
  3. Dann werden die Börek für bei 230° C für etwa 15 Minuten auf dem Gitter in der Heißluftfritteuse gebacken.[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 12 Stück
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 40 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Die Börek können warm oder kalt serviert werden. Dazu passt perfekt ein Joghurt- oder Hummus-Dip.

[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Heißluftfritteuse

Habt ihr auch eine Heißluftfritteuse?
Wenn ja, was macht ihr am liebsten für Gerichte damit?

[Anzeige] Gesund frittiert - Selbstgemachte Börek aus der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse - #börek #heißluftfritteuse #vitairturbo #klarstein #lowfat #fettfrei

[Anzeige] Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse - Werbebanner

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für Klarstein. Mehr Infos.]

1

Das könnte euch auch interessieren

8 Kommentare

Cindy 30. April 2018 - 10:03

Das ist ja wirklich ein klasse Gerät, hätte nicht gedacht, dass sowas geht! Ich habe gar keine Friteuse und bei mir würde es sich wohl auch nicht lohnen, da ich selten Pommes oder Ähnliches mache. Aber ich werde den Tipp mal meiner Schwester weitergeben =)

Antworten
Mary 3. Mai 2018 - 16:19

Das kann ich nur empfehlen. Ich hab nun auch schon Pizza darin ausprobiert und es hat super funktioniert.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Christine 30. April 2018 - 11:47

Wir haben bisher keine Heißluftfritteuse, aber diese klingt ja wirklich super, wenn sie ohne Fett auskommt. Finde ich außerdem praktisch, dass sie noch andere Funktionen hat. Aber jetzt zu deinem Rezept: Ich habe wirklich Hunger jetzt auf Börek. Ich liebe es nämlich und habe es aber bisher noch nie selbst gemacht. Für unser Mittagessen habe ich tatsächlich noch nichts geplant, vielleicht probiere ich es mal aus.
Liebe Grüße
Christi ne

Antworten
Mary 3. Mai 2018 - 16:20

Ohja und ich bin schon gespannt auf die Backfunktion. Vielleicht gibt es ja dann mal ein Rezept für backen in der Fritteuse von mir.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
The inspiring life 30. April 2018 - 15:19

Ohhh das könnte ich jetzt auch essen. Klingt super lecker. Und die Fritteuse würde mir auch gefallen.

Antworten
Mary 3. Mai 2018 - 16:20

Das glaub ich dir. Die Börek waren auch super lecker.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Sabine 4. Mai 2018 - 17:12

Hey Maria,
das ist ja ein tolles Gerät. Meine Heißluftfriteuse kann DAS alles nicht. Ich denke da muss ich nochmal überlegen, wie ich den Herrn des Hauses überzeugen kann, dieses Schmuckstückchen anzuschaffen Klasse !

Hab ein sonniges Wochenende,
liebe Grüße
Sabine

Antworten
Mary 6. Mai 2018 - 11:55

Ja das ist es wirklich. Wir haben es jetzt noch für Pizza und Pommes ausprobiert und ist beides super geworden. Ich bin ja gespannt auf meine erste Backversuche damit.

Dir auch ein tolles Wochenende und Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*