Home Food Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren

Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren

von Mary
Rezept für den Sommer - Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren - Gefrorener Bananen-Heidelbeer-Smoothie mit Kokos und Joghurt - FroYo-Smoothie mit Bananen, Kokosnuss und Heidelbeeren

Genialer Sommerdrink: Ein Frozen Yogurt Smoothie mit Banane, Kokosnuss und Heidelbeeren.

Schon seit ein paar Jahren ist Frozen Yogurt der Foodtrend schlechthin. Aber neben dem fruchtigen Joghurteis gibt es mittlerweile auch noch viele weitere Abwandlungen. Zum Beispiel FroYo-Bites. Ihr erinnert euch? Im letzten Jahr habe ich euch hier auf dem Blog ein Rezept für die süßen gefrorenen Häppchen vorgestellt. Heute habe ich euch wieder eine andere Variante mitgebracht: Nämlich einen Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen, Kokosnuss und Heidelbeeren.

Rezept für den Sommer - Frozen Yoghurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren - Gefrorener Bananen-Heidelbeer-Smoothie mit Kokos und Joghurt - FroYo-Smoothie mit Bananen, Kokos und Heidelbeeren

Das tolle an diesem Smoothie ist, dass er auch noch drei verschiedene Schichten hat. Auf die Idee dazu bin ich durch dieses Bild auf Pinterest gekommen. Dort findet ihr auch das Original-Rezept. Ich fand die Idee so klasse, dass ich es einfach ausprobieren musste. Mit ein paar Abwandlungen gibt es jetzt meine Variante dazu!

Rezept für den Sommer - Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren - Gefrorener Bananen-Heidelbeer-Smoothie mit Kokos und Joghurt - FroYo-Smoothie mit Bananen, Kokosnuss und Heidelbeeren

Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren

Zutaten:Rezept für den Sommer - Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren - Gefrorener Bananen-Heidelbeer-Smoothie mit Kokos und Joghurt - FroYo-Smoothie mit Bananen, Kokosnuss und Heidelbeeren

Heidelbeer-Schicht (unten):

  • 60 g Naturjoghurt
  • 6 TL Kokosmilch
  • 130 g gefrorene Heidelbeeren
  • 1 TL Honig

Bananen-Heidelbeer-Schicht (mitte):

  • 1 Banane
  • 240 g Naturjoghurt
  • 60 g gefrorene Heidelbeeren
  • 75 ml Kokosmilch
  • 2 TL Kokosmus

Bananen-Schicht (oben):

  • 1 Banane
  • 50 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokosmus
  • 1 TL Honig
  • ein paar frische Heidelbeeren und Kokosflocken zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Für die Heidelbeer-Schicht werden alle Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürrierstab gut durchgemixt und anschließend füllt ihr die Gläser bis zu 1/3 damit. Die Gläser wandern nun mit der ersten Schicht für ca. 15-20 Minuten ins Gefrierfach.
  2. Dasselbe macht ihr mit der mittleren Schicht und stellt diese abgefüllt ebenfalls wieder etwa 15 Minuten ins Gefrierfach.
  3. Nun kommt die oberste, die Bananen-Schicht an die Reihe. Alles mixen und auf die beiden ersten Schichten geben. Diese muss jetzt nicht nochmal gefroren werden.
  4. Mit frischen Heidelbeeren und ein paar Kokosflocken garnieren und eisgekühlt servieren.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 2 Gläser
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 45 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Ihr könnt den Frozen Yogurt Smoothie natürlich auch ohne Zwischenstopp im Gefrierfach servieren. Dann vermischen sich die verschiedenen Schichten direkt, was bestimmt auch einen tollen optischen Effekt ergibt.

Habt ihr auch schon mal einen Frozen Yogurt Smoothie probiert?

Rezept für den Sommer - Frozen Yogurt Smoothie mit Bananen und Heidelbeeren - #froyosmoothie #frozenyogurtsmoothie #smoothie #heidelbeeren #banane #kokos #frozenyogurt

 

2

Das könnte euch auch interessieren

37 Kommentare

Femi 16. Mai 2017 - 10:54

Liebe Maria,

es sieht einfach nur köstlich aus und schmeckt wahrscheinlich wahnsinnig lecker nicht nur an heißen Tagen
Das Rezept ist definitiv gespeichert. Liebste Grüße. Femi

Antworten
Mary 17. Mai 2017 - 08:51

Danke liebe Femi. Ja es schmeckt wirklich lecker, probier es gern mal aus!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Sybille 18. Mai 2017 - 08:42

Liebe Maria, wunderschöne Fotos die Lust darauf machen den Smoothie am allerliebsten sofort ausprobieren zu wollen. Allerdings muss ich mich, aus Ermangelung an heidelbeeren, wohl etwas gedulden. Vielen Dank für das tolle Rezept, welches ich auf jeden fall ausprobieren werde!

Herzliche Grüße
Sybille

Antworten
Mary 21. Mai 2017 - 16:30

Liebe Sybille,

danke für deinen Kommentar. Da man für mein Rezept sowieso tiefgekühlte Heidelbeeren verwenden soll, ist es schon machbar. Die frischen Beeren sind in diesem Fall eher nur Dekoration. Oder du versuchst einfach eine Abwandlung mit Erdbeeren. Solltest du es probieren, dann lass es dir schmecken und hab noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Priscilla 19. Mai 2017 - 00:28

Oh das sieht so lecker aus

Liebe Grüsse

Priscilla

BEAUTYNATURE

Antworten
Mary 21. Mai 2017 - 16:30

Dankeschön

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Sarah 22. Mai 2017 - 17:31

Ich bin ja auch ein riesen Frozen Yoghurt Fan. Das Rezept muss ich zu Hause unbedingt mal ausprobieren!
Liebe Grüße
Sarah

Antworten
Mary 26. Mai 2017 - 11:51

Mach das, es ist wirklich total lecker!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Lidia 27. Mai 2017 - 05:36

Klingt ungemein lecker und sieht auch noch toll aus. Das Rezept wird bald mal ausprobiert.

Antworten
Mary 27. Mai 2017 - 08:33

Danke dir und lass es dir schmecken!

Antworten
Isabella 30. Mai 2017 - 14:39

Hallo meine Liebe,
das sieht sooooooo lecker aus und wird von mir auch nachgemacht;)) Danke für das wunderbare Rezept;)

Liebe Grüße
Isa
http://www.label-love.eu

Antworten
Mary 1. Juni 2017 - 13:28

Das freut mich Lass es dir schmecken!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
nathalie 30. Mai 2017 - 16:14

das sieht ja lecker aus
LG*

Nathalie von Fashion Passion Love ♥

Antworten
Mary 1. Juni 2017 - 13:29

Vielen Lieben Dank.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Genevieve 31. Mai 2017 - 14:41

Liebe Maria,

dein Rezept sieht super lecker und fruchtig aus Ich finde die unterschiedlichen Schichten super spannend und es sieht auch noch hübsch beim servieren aus.

Liebe Grüße aus Münster,
Genevieve // http://www.stylingkitchen.com

Antworten
Mary 1. Juni 2017 - 13:29

Ja das stimmt. Ich mag es auch sehr wenn etwas nicht nur toll schmeckt, sondern auch noch gut aussieht.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Filiz 31. Mai 2017 - 16:24

Ich liebe Drinks, die so schön sind, dass sie fast zu schade zu trinken sind! Ich könnt‘ mich schon, ohne die probiert zu haben, reinlegen

Liebe Grüße,
Filiz
http://www.filizity.com

Antworten
Mary 1. Juni 2017 - 13:30

So geht es mir bei deinen Drinks auch immer wieder!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Verena 5. Juni 2017 - 10:58

Oh je, bei Frozen Yogurt hattest du mich schon
Das Rezept klingt richtig toll!
Liebe Grüße,
Verena

Antworten
Mary 6. Juni 2017 - 07:36

Vielen Dank.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Benni 27. Juni 2017 - 20:05

Liebe Maria,
der Smoothie sieht einfach zu hübsch aus und hört sich richtig lecker an! Ich liebe auch Frozen Yoghurt, das Rezept für den Smoothie muss ich mir unbedingt merken und zur Heidelbeersaison Mal ausprobieren!
Liebe Grüße,
Benni ♥

Antworten
Mary 28. Juni 2017 - 09:25

Liebe Benni,

vielen Dank. Er ist auch super lecker und du kannst ruhig gefrorene Heidelbeeren verwenden, da der Smoothie ja eh halbgefroren serviert wird.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Vanessa 6. Juli 2017 - 18:37

Eine super Idee und dazu sieht es auch noch so schön aus.
Jedoch habe ich eine Frage, kann man den Kokosnussmus im Supermarkt kaufen? Danke schon mal im voraus.
Liebe Grüße, Vanessa

Antworten
Mary 6. Juli 2017 - 18:55

Vielen Dank liebe Vanessa.

Eine Zeit lang habe ich es im Kaufland immer mal gesehen, aber ich weiß nicht, ob es das da noch gibt. Aber du bekommst auch welches in guten Bioläden oder bei d&m und bei Rossmann. Alternativ kannst du es auch bei auch bei Amazon bestellen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsche dir viel Spaß beim nachmachen.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
nathalie 10. Juli 2017 - 13:09

sieht total gut aus
LG*

Nathalie von Fashion Passion Love ♥

Antworten
Mary 12. Juli 2017 - 13:08

Dankeschön.

Antworten
Bianca 18. Juli 2017 - 08:39

Ohh da sieht ja lecker aus! Ich freue mich schon total, dass endlich die Blaubeersaison begonnen hat!!
Liebe Grüße Bianca von myandyourface

Antworten
Mary 19. Juli 2017 - 08:25

Vielen Dank Bianca.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Juli Pitts 5. August 2017 - 09:36

Dein Blog ist so toll und genieße es sehr

Antworten
Mary 9. August 2017 - 08:17

Das freut mich Juli.

Antworten
Rheinhessenliebe 8. August 2017 - 11:41

Eine tolle Idee, liebe Maria! Perfekt für die heißen Sommertage.

Liebe Grüße

Kristin

Antworten
Mary 9. August 2017 - 08:18

Vielen Dank Kristin! Er ist auch sehr lecker und erfrischend.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Simone 8. August 2017 - 18:11

Das ist mega lecker 😊Danke

Antworten
Mary 9. August 2017 - 08:18

Das freut mich. Lass ihn dir schmecken Simone!

Antworten
Eva Maria 12. August 2017 - 18:07

Die Fotos sehen superlecker aus und das klingt genau nach meinem Geschmack

Alles Liebe,
Eva
http://www.thesophisticatedsisters.com

Antworten
Mary 15. August 2017 - 14:04

Vielen lieben Dank Eva.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Claudia 7. Mai 2019 - 06:47

Das sieht so herrlich lecker aus. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Jetzt muss ich mich aber leider noch mit dem Kaffee am Morgen begnügen

LG
Claudi

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*