Home Food Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous

Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous

von Mary

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein leckeres vegetarisches Rezept für euch mitgebracht.

Vergangene Woche habe ich mir nämlich mal wieder die Mini-Ausgabe des Blumenkohl-Brokkoli-Duos geholt. Ich finde das Gemüse nicht nur total süß, es ist auch sehr praktisch, wenn man nur mal eben 1-2 Portionen haben möchte. Vor allem, da ich meinen Mann mit Blumenkohl oder Brokkoli jagen kann. Also habe ich mir daraus ein schnelles überbackenes Mittagessen gemacht.

Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous - Zutaten

Eigentlich hatte ich gar nicht geplant dieses Essen als Rezept zu veröffentlichen. Einfach weil es mir zu simpel war und ich dachte, dass man womöglich doch keine schönen Bilder davon machen kann. Dennoch habe ich mich dafür entschieden und fing an, während des kochens Fotos zu machen. Als ich dann fertig mit fotografieren war und es endlich essen konnte, wusste ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Denn das Gericht ist zwar simpel und geht schnell, aber es war auch super lecker!

Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous

Zutaten:Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous

  • 100 g Couscous
  • 100 ml Wasser
  • 3-4 Stück Cherrytomaten
  • 1 Stange Frühlauch
  • 1 Mini Blumenkohl (alternativ 1/4 normalen Blumenkohl)
  • 1 Mini Brokkoli (alternativ 1/4 normalen Brokkoli)
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Käse gerieben
  • 50 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Zitronensaft zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser für das Gemüse aufstellen. Den Backofen auf 180°C (Oberhitze) vorheizen.
  2. Dann gebt ihr den Couscous in eine feuerfeste Auflaufform. Wenn das Wasser kocht, nehmt ihr etwa 100 ml davon ab und gießt es über den Couscous. Dieser wird nun gut durchgerührt und sollte ca. 10 Minuten quellen. In der Zwischenzeit könnt ihr den Blumenkohl und den Brokkoli von Blättern und Strunk befreien und in dem kochendem Salzwasser etwa 7-10 Minuten bissfest garen.
  3. Den Lauch und die Tomaten klein schneiden, unter den Couscous heben und mit Salz, Pfeffer, dem Olivenöl und etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. Ist das Gemüse fertig, nehmt ihr es aus dem Kochwasser und setzt es sofort auf den Couscous. Nun die Sahne darüber gießen, mit frisch geriebener Muskatnuss würzen und zum Überbacken mit dem Käse bestreuen.
  5. Jetzt wird das Ganze noch mal für etwa 10 Minuten bei 180°C im Backofen goldbraun überbacken.

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 2 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Blumenkohl-Brokkoli-Duo auf Couscous 2

3

Das könnte euch auch interessieren

5 Kommentare

Sandra Dietzel 22. März 2016 - 15:28

Liebe Mary,
dass ist ja eine tolle Idee. Da werde ich mir wohl das eine oder andere Rezept ausdrucken. Coucous mag ich ja nun nicht, dafür aber Blumenkohl und Broccoli?. Es grüßt dich ganz lieb
Sandra

Antworten
alina 23. März 2016 - 20:40

Looks tasty! do you want to be friends with me on bloglovin? If yes, just follow me an

Antworten
Hannah J. 26. März 2016 - 17:49

Huhu liebe Mary,

uii, das sieht unheimlich lecker aus! *-*

Vielen Dank für dein tolles Rezept, das werde ich bald nachmachen. Ich LIEBE Couscous!

Liebe Grüße und Dir schöne Ostern,
Hannah

Antworten
Mary 26. März 2016 - 18:43

Liebe Hannah,

vielen dank für deinen Kommentar.

Dir auch frohe Ostern und noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße,

Maria

Antworten
Grit 4. April 2016 - 15:10

Hui, das sieht aber lecker aus. Das lädt zum ausprobieren ein! Vielen Dank für das Rezept

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*