Home Food [Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

von Mary
[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

Die Weihnachtszeit ist ja bekanntlich nicht nur die Zeit des Zusammenseins und des Schenkens, sondern auch die süßeste Zeit im Jahr. Damit das auch so bleibt, habe ich heute ein leckeres Dessert für euch. Und ich kann euch sagen das weiße Zimtmousse mit dem Amaretto-Apfel zusammen ist wirklich ein echter Wintertraum.

[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

Zutaten:[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

Zimtmousse:

  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 90 g weiße Kuvertüre
  • 20 g Zucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 ½ Blatt Gelatine
  • ½ TL Zimt

Amaretto-Apfel:

  • 50 ml Apfelsaft
  • 10 g brauner Zucker
  • 20 ml Amaretto
  • 2-3 Äpfel
  • ½ TL Zimt
  • ggf. Mandelsplitter & Zimt zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Als erstes bereitet ihr das Mousse zu.
    Dazu schlagt ihr zuerst die Sahne steif und lasst nebenbei die weiße Kuvertüre im Wasserbad bei niedriger Temperatur langsam schmelzen. Dann weicht ihr die Blattgelatine in kaltem Wasser ein. Wenn die Schokolade soweit geschmolzen ist, könnt ihr den Topf mit dem Wasser gleich stehen lassen, um dann das Mousse darüber aufzuschlagen. Hierfür gebt ihr den Zucker, den Zimt sowie das Eigelb und das Ei in eine Schüssel und schlagt es über dem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig auf. Wichtig: Das Wasser darf dabei nicht kochen. Und das Schlagen muss recht zügig gehen, sonst kann es passieren, dass ihr am Ende Rührei habt.
  2. Ist eure Eimasse schön schaumig, nehmt ihr die Gelatine aus dem Wasser und drückt sie ein wenig aus. Dann gebt ihr sie zu eurer Masse und rührt sie vorsichtig unter. Auch die geschmolzene Schokolade rührt ihr langsam unter euren warmen Eischaum. Nun schlagt ihr das Ganze nochmal kalt auf. Am besten über einer Schüssel Eiswasser. (Bei so kleinen Mengen reicht aber auch einfach kaltes Wasser.) Ist die Masse kalt, könnt ihr die geschlagene Sahne mit einem Teigschaber oder einem großen Kochlöffel unterheben. Etwa eine Stunde kalt stellen.
  3. Nun könnt ihr den Apfel vorbereiten.
    Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Zucker gebt ihr nun in einen Topf und lasst ihn langsam karamellisieren. Dann mit dem Apfelsaft und dem Amaretto ablöschen. Etwa 10 Minuten herunter reduzieren lassen. Zimt und Apfelstücke hinzu und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Danach kalt stellen.
  4. Ist das Apfelkompott kalt und das Mousse leicht fest, könnt ihr euch ans Anrichten machen. Zuerst befüllt ihr eure Gläser mit den Äpfeln. Ich habe etwa 1-2 Esslöffel pro Glas genommen und noch etwas von der Flüssigkeit darüber gegeben. Dann füllt ihr das Mousse in einen Spritzbeutel. (Alternativ geht auch ein einfacher Gefrierbeutel, bei dem ihr dann eine Spitze etwas abschneidet.) Nun richtet ihr das Zimtmousse auf dem Apfelkompott an und garniert es mit etwas Zimt und ein paar Mandelsplittern aus.[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 5-6 Gläser
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 2 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Lasst es euch schmecken!

[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel

[Winterdessert] Weißes Zimtmousse mit Amaretto-Apfel - #winterdessert #zimtmousse #weihnachtsdessert

5

Das könnte euch auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*