Home Food Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian und Rosa Pfeffer

Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian und Rosa Pfeffer

von Mary
Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - getrocknete Tomaten selber in Öl einlegen

Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian und Rosa Pfeffer – So könnt ihr eure Tomatenernte ganz einfach haltbar machen.

Was tut man, wenn man zu viele Tomaten zu Hause hat und es nicht schafft, sie alle zu verarbeiten, bevor sie schlecht werden? Diese Frage habe ich mir letzte Woche gestellt, als ich von meinem Papa einen ganzen Beutel voll mit frischen Tomaten aus seinem Garten bekommen habe. Natürlich hätte ich einfach eine leckere Tomatensuppe kochen können, aber die gibt es bei uns ohnehin schon zu oft. Also habe ich mich entschieden eingelegte getrocknete Tomaten daraus zu machen.

Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - getrocknete Tomaten selber in Öl einlegen

Eingelegte getrocknete Tomaten sind gar nicht so schwer herzustellen und durch das Trocknen werden sie vom Geschmack her noch intensiver. Und wer schon mal Tomaten aus eigenem Anbau im Vergleich zu Supermarkt-Tomaten probiert hat, der weiß, dass die selbst angepflanzten sowieso einen noch kräftigeren Geschmack haben. Zudem halten sich eingelegte Tomaten länger und man kann sie wunderbar für Salate, Pasta und Vorspeisen verwenden oder sogar Pesto daraus machen. Auf dem Blog von C&B with Andrea findet ihr in einem Gastbeitrag von mir eine tolle Vorspeisen-Idee für die Verwendung von getrockneten eingelegten Tomaten. Doch nun will ich euch erstmal mein Rezept dafür verraten.

Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian und Rosa Pfeffer

Zutaten:Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - getrocknete Tomaten selber in Öl einlegen

  • 500 g Tomaten
  • 10-12 Zweige Thymian
  • 2 EL Meersalz
  • 3-4 EL Rosa Pfeffer
  • 5 Knoblauchzehen
  • Olivenöl (wahlweise Rapsöl oder halb/halb gemischt)

Außerdem:

  • Einmachgläser
  • Backblech mit Backpapier

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 100 °C vorheizen.
    Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und vierteln. Die Tomatenkerne mit einem kleinen Messer oder Löffel herausnehmen. – Das Tomateninnere könnt ihr anderweitig z.B. in einer Tomatensuppe oder -sauce verarbeiten.
  2. Die geviertelten Tomaten mit der Schale nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Meersalz, 1 EL Rosa Pfeffer und 2-3 EL Olivenöl beträufeln. 4-5 Thymianzweige dazwischen verteilen.
    Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - getrocknete Tomaten selber in Öl einlegen - Vorbereitung
  3. Je nach Größe der Tomaten für etwa 3-4 Stunden im Backofen trocknen lassen. Zwischendurch immer mal schauen, ob das gewünschte Ergebnis schon erreicht ist.
  4. Sind die Tomaten getrocknet, lasst ihr sie abkühlen und gebt sie anschließend zusammen mit dem restlichen Rosa Pfeffer und Thymianzweigen sowie den geschälten Knoblauchzehen in passende Gläser. Füllt diese nun noch mit Olivenöl auf, bis sie komplett bedeckt sind.Eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - getrocknete Tomaten selber in Öl einlegen

Rezeptinfos:

  • Menge: ca. 2 Gläser á 200 ml
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 4 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp: Die getrockneten und eingelegten Tomaten halten mehrere Wochen, solange sie ausreichend mit Öl bedeckt bleiben und kühl gelagert werden.

Wie findet ihr mein Rezept?
Habt ihr auch schon mal Tomaten oder andere Gemüsesorten getrocknet und eingelegt?

Rezept für eingelegte getrocknete Tomaten mit Thymian, Knoblauch und Rosa Pfeffer - #getrocknetetomaten #tomaten #tomateninöl #einlegen #einwecken #ofentomaten

0

Das könnte euch auch interessieren

10 Kommentare

Romy Matthias 20. August 2017 - 13:57

Wir haben dieses Jahr eine super Ernte, da probiere ich doch deinen Tip mal aus. Super Fotos. LG Romy

Antworten
Mary 21. August 2017 - 08:43

Vielen Dank und viel Spaß beim ausprobieren.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Eve 20. August 2017 - 18:25

Wow, das Rezept klingt ja unheimlich lecker und dass es so einfach ist, hätte ich jetzt nicht erwartet. Meine Eltern legen ihre Tomaten immer in Wasser ein, aber das finde ich ja noch viel besser. Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Liebst
Eve von http://www.eveblogazine.com

Antworten
Mary 21. August 2017 - 08:44

Ja manche Dinge klingen meist wirklich komplizierter als sie sind. Viel Spaß beim nachmachen.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Jessy 21. August 2017 - 12:56

Hm, das Rezept sieht so lecker aus, da kann ich gar nicht anders als es auszuprobieren. Vielen Dank für den tollen Tipp liebe Maria.

Liebe Grüße, Jessy von Kleidermaedchen

Antworten
Mary 23. August 2017 - 15:12

Vielen Dank liebe Jessy

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Juno 25. August 2017 - 14:56

Bei wieviel Grad trocknen lassen?

Antworten
Mary 25. August 2017 - 15:46

Hallo Juno, bei 100 °C im vorgeheizten Backofen trocknen lassen. Steht gleich an erster Stelle im Rezept.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Femi 5. September 2017 - 14:28

Liebe Maria,

das sieht so unglaublich lecker aus. Ich liebe ja Gemüse in allen Variationen Das Rezept ist schon gemerkt, auch super zum grillen. Liebe Grüße, Femi

Antworten
Mary 6. September 2017 - 11:18

Ja das stimmt. Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*