Home Anzeige [Beauty-Test] Glatte Beine mit dem neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa

[Beauty-Test] Glatte Beine mit dem neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa

von Mary
Glatte Beine mit dem neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa

Jetzt wo sich der Frühling endlich blicken lässt und es langsam wärmer wird, können wir auch bald wieder unsere kurzen Hosen und Röcke aus den Kleiderschränken holen und etwas mehr Bein zeigen. Wer es in den kälteren Monaten etwas vernachlässigt hat, sollte sich also spätestens jetzt wieder mit dem Thema Enthaarung auseinander setzen. Denn kaum etwas ist unattraktiver als sich mit unrasierten Beinen, Achseln und Co. in frühlingshafter luftiger Kleidung zu zeigen. Und wir alle kennen dieses leidige Thema. Ich habe schon vieles ausprobiert – vom normalen rasieren, über Heiß- und Kaltwachs bis hin zum Epilieren. Doch so richtig 100% zufrieden bin ich bisher mit noch keiner dieser Methoden. Trotzdem hat es mich gefreut, dass ich vom GoFeminin BloggerClub zum Produkttest der neuen Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition ausgewählt wurde. Diese will ich euch heute in einem ausführlichen Beauty-Test vorstellen. Aber vorher gibt es ein paar Fakten über das Gerät.

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition

  • Breiterer Epilierkopf
    Dank dem um 40% breiteren Epilierkopf entfernt der neue Silk-épil 9 mehr Härchen in einem Zug, für eine schnellere Epilation.
  • MicroGrip Technologie
    Effizientere Haarentfernung mit verlängerten und gebogenen Pinzetten.
  • Hochfrequenz-Massagesystem
    Pulsierende Vibrationen für eine besonders sanfte Haarentfernung. Der Massageaufsatz stimuliert die Haut und reduziert so das Zupfempfinden.
  • 30° Schwenkbarer Kopf
    Passt sich sanft den Körperkonturen an und bietet bestmögliche Gründlichkeit.
  • Smartlight
    Helleres Licht macht die kleinsten Härchen sichtbar.
  • Wet&Dry
    Kann ganz bequem in der Badewanne oder Dusche angewendet werden, für eine komfortablere Epilation.
  • Neuer Bürstenaufsatz
    Neben dem violetten Bürstenaufsatz für ein sensitives Peeling gibt es nun auch einen blauen Aufsatz, der die Haut sechsmal effektiver reinigt, abgestorbene Hautschüppchen entfernt und beugt so eingewachsenen Haaren vor.

Doch was ist dran an diesen Fakten? Das werde ich euch jetzt verraten! Da ich bereits ein Vorgängermodell besitze – den Silk-épil 7 Epilierer – konnte ich das neue Gerät einem direkten Vergleich unterziehen.

Braun Silk-épil 7 Epilierer vs. Braun Silk-épil 9 Epilierer

Vergleich Braun Silk-épil 7 Epilierer vs. Braun Silk-épil 9 Epilierer

Das mit dem breiteren Epilierkopf kann ich schon mal bestätigen und das sieht man auch ganz deutlich auf den Bildern. Bei der Anwendung habe ich das Gefühl gehabt, dass es mit dem neuen Modell wirklich um einiges schneller und auch gründlicher war, als mit meinem alten Epilierer. Und das lag nicht etwa an einer längeren Akkuleistung. Denn laut Anleitung gibt es hier keinen Unterschied. Der Akku hält gute 40 Minuten und wenn er leer ist, fängt er an rot zu blinken. Normalerweise bin ich es hier gewohnt, dass sich das Gerät dann nach 2-3 Minuten abschaltet, doch beim Silk-épil 9 Epilierer konnte ich noch gut 15 Minuten weiter machen. Auch das Licht ist stärker als beim Vorgänger. Man sollte also nicht unbedingt direkt hineinschauen.

Das Schöne an den Braun Geräten ist außerdem, dass man die alten Aufsätze auch auf dem neuen Gerät verwenden kann und umgekehrt ebenso.

Braun Silk-épil 9 Epilierer

Kommen wir zu den verschiedenen Aufsätzen. Da hätten wir einmal den Massageaufsatz, der sehr schön für eine angenehmere Epilation ist. Für Schmerzempfindliche auf jeden Fall zu empfehlen. Aber wie schon bei meinem alten Gerät habe ich auch hier das Gefühl, dass die Anwendung ohne den Aufsatz einfach viel gründlicher ist. Deshalb habe ich ihn gleich gewechselt und benutze nur den normalen Aufsatz.

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition Rasieraufsatz

Braun Silk-épil 9 Rasieraufsatz

Dann haben wir ja noch den Aufsatz für eine elektrische Rasur. Anders als bei den Bürsten- oder Epilieraufsätzen ist dieser allerdings nur für eine Trockenrasur geeignet. Für mich persönlich ist das nichts. Zumal ich mit einem normalen Nassrasierer auf jeden Fall gründlicher bin als mit dem elektrischen.

Braun Silk-épil 9 Peelingaufsatz sanfte Reinigung

Braun Silk-épil 9 Peelingaufsatz Tiefenreinigung

Nun kommen wir zu meinem persönlichen Highlight: Den Peelingbürsten. Die violette kannte ich auch bereits von meinem alten Modell. Diese hat abgerundete Borsten, die für eine sanfte Anwendung geeignet sind. Die Blaue dagegen besitzt eine dreieckige Borstenform und sorgt somit für ein gründlicheres Peeling. Beide Peelingbürsten fühlen sich sehr gut an und hinterlassen ein schönes zartes Hautgefühl. Die blaue Bürste soll zudem eingewachsenen Haaren vorbeugen. Normalerweise habe ich beim Epilieren leider öfter Probleme damit. Aber entweder hält die Bürste wirklich was sie verspricht oder ich hatte diesmal einfach nur Glück was das angeht.

Anzeige

Braun Silk-épil 9 SkinSpa
Den Braun Silk-épil 9 SkinSpa gibt es mit unterschiedlichem Zubehör ab ca. 100 € unter anderem hier bei Amazon.

[Diese Anzeige enthält Partner-Links. Mehr Infos]

Mein Fazit:

Mir gefällt die neue Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition besser als mein altes Modell. Das Peeling mit den Bürsten ist sehr angenehm und die Epilation geht um einiges schneller und ist gründlicher und das schon ab einer Haarlänge von einem halben Millimeter. Um ein langanhaltendes Ergebnis (bis zu vier Wochen) zu bekommen, muss man allerdings erst ein paar Mal Epilieren. Denn alle Härchen erwischt man dann doch nicht immer. Oder einige wachsen erst noch nach. Das Ganze dauert dann zwar länger als bei einer Rasur, aber wenn man es regelmäßig macht, hat man eben auch länger etwas davon.
Es ist weniger schmerzhaft als beim Waxing, aber an empfindliche Stellen, wie die Achselhöhlen traue auch ich mich mit dem Epilierer nicht ran. Da muss dann doch wieder der Nassrasierer herhalten. Denn den Rasieraufsatz sollte man leider nur trocken verwenden und wer rasiert seine Achseln schon im Bad vorm Spiegel? Meiner Meinung nach ist dieser Aufsatz also überflüssig. Ansonsten ist es ein schönes Produkt, was ich gerne neben dem Rasieren ab und an verwende.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit den Braun Epilierern gemacht? Oder welche Enthaarungsmethode bevorzugt ihr?Bei Vika von ViniBlog findet ihr noch einen weiteren Test-Beitrag zu dem Epilierer.

Beauty-Test - Braun Silk-épil 9 SkinSpa Edition - Epilierer, Rasierer & Peelingbürste

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für GoFeminin BloggerClub. Mehr Infos.]

1

Das könnte euch auch interessieren

5 Kommentare

Victoria 8. April 2016 - 14:59

Hallo liebe Maria,

Wow, wirklich schöne Bilder und mal wieder ein lesenswerter Beitrag ?
Ich habe diesen Braun Epilierer auch getestet und mag ihn genau so gern wie du ? Das mit den Achseln Epilieren – habe mich ewig nicht getraut. Meine Nichte meinte aber das sie es sogar genießt ? Ich dachte erst, das sie dabei ein wenig ? übertreibt. Aber, sie hatte recht, es tut nur bei ersten Mal weh, danach, wenn man da regelmäßig epiliert – ziept es so minimal, das es nach leichtes Kratzen erinnert ?
Mein Beitrag ist übrigens auch auf meinem Blog zu finden, Link dazu (wenn ich darf) http://www.viniblog.de/braun-silk-epil-9-skinspa-wet-dry/

Liebe Grüße

Vika

Antworten
Mary 8. April 2016 - 18:20

Liebe Vika,

danke dir und das kann ich nur zurückgeben!
Ob ich es bei den nun Achseln ausprobiere weiß ich noch nicht. Hab immer noch Angst davor.

Und du darfst den Link gerne dalassen, aber ich hab dich nun auch am Ende des Artikels nochmal verlinkt.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Beauty and the beam 9. April 2016 - 12:32

Wirklich eine tolle Review. Auch den Vergleich finde ich super. Ich habe den Epilierer auch zum Testen bekommen. Und ihn bereits einmal getestet. Und da es mein aller erster Epilierversuch war, bin ich positiv überrascht. Es tut zwar weh, ist aber nicht so schlimm wie vermutet.
Wie machst du das mit dem Peelen? Direkt vor dem epilieren oder 1-2 Tage vorher, wie es in der Beschreibung steht?
Allerliebst
Mona

Antworten
Mary 9. April 2016 - 12:50

Hallo Mona,

danke für deinen Kommentar.

Bei meinem alten Gerät habe ich es immer direkt vor dem Epilieren gemacht, aber jetzt peele ich, wie in der Beschreibung 1-2 Tage vorher und ich denke so werde ich es auch beibehalten.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Julia 12. April 2016 - 08:04

Toller Beitrag! Ich selbst habe den 9er, allerdings noch ohne den blauen Peeling Aufsatz. Der andere ist ganz nett, bringt aber nicht so viel gegen eingewachsene Haare, da er viel zu sanft ist. Wenn das durch den neuen nun geändert wurde, ist das ja super!

Liebe Grüße
Julia

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*