Home Anzeige Kreative Geschenkidee zum Muttertag: DIY Blumen-Kerzen im Glas

Kreative Geschenkidee zum Muttertag: DIY Blumen-Kerzen im Glas

von Mary

[Anzeige] Kreative Geschenkidee zum Muttertag: DIY Blumen-Kerzen im Glas. Die Anleitung für selbstgemachte Kerzen mit getrockneten Blumen gibt es hier.

Seid ihr auf der Suche nach einer kreativen und persönlichen Geschenkidee für den Muttertag? Wie wäre es mit selbstgemachten Blumen-Kerzen im Glas? Diese zauberhaften DIY Kerzen vereinen die Schönheit von getrockneten Blumen mit dem wärmenden Licht einer Kerze und sind nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch eine liebevolle Geste für eure Mama.DIY Blumen-Kerzen im Glas schön verziert zum Verschenken

Kreatives Muttertagsgeschenk & Upcycling in einem:
DIY Blumen-Kerzen im Glas

Das Besondere an diesen DIY Kerzen ist nicht nur ihre ästhetische Wirkung, sondern auch der Nachhaltigkeitsaspekt. Denn bei dieser DIY-Idee können gleich drei alten Dingen neues Leben eingehaucht werden:

  1. Für die Kerzen könnt ihr alte Kerzenreste zum einschmelzen verwenden.
  2. Die Blumen z.B. aus einem alten Blumenstrauß können selbst getrocknet und/oder gepresst werden.
  3. Als Behälter für die Kerzen eignen sich besonders alte kleine Gläser so wie z.B. Babygläschchen, die nicht weggeschmissen werden müssen.

DIY Blumen-Kerzen im Glas als kreatives Muttertagsgeschenk

Für meine selbstgemachten Blumen-Kerzen habe ich auch selber Blüten aus meinen wunderschönen Ostersträußen verwendet und gepresst. Und bei meinen bisherigen DIY-Kerzen habe ich immer nur alte Kerzenreste recycelt. Falls keine Reste vorhanden sind, kann man natürlich auch Kerzenwachspastillen kaufen. Da wir gerade in der Babybrei-Phase sind, hatte ich auch das ein oder andere leere Babygläschen dafür übrig.

DIY Kerzen aus alten Babygläschen von Holle

Vom Babygläschen zur DIY Blumen-Kerze

Momentan befinden wir uns ja noch in der Beikost-Phase und auch wenn die kleine Maus mehr und mehr vom Familientisch mit isst, liebt sie zwischendurch immer noch ihre süßen und herzhaften Gläschen. Ganz hoch im Kurs stehen bei ihr nach wie vor die Demeter zertifizierten Sorten von Holle. Besonders das Birchermüsli hat es ihr angetan und muss immer wieder nachgekauft werden.

Holle Babygläschen - Vom Beikost-Gläschen zur DIY Kerze

So kommen natürlich ständig neue leere Gläschen zusammen, die nicht immer gleich im Altglas landen müssen.
Wer mich kennt, weiß wie gerne ich Gläser upcycle. Hier auf dem Blog findet ihr schon einige Ideen was man alles aus alten Gläsern wie z.B. Babygläschen machen kann.

Last-Minute DIY Adventskranz aus alten Gläsern selber machen
Kreative Geschenkidee zum Muttertag: DIY Blumen-Kerzen im Glas
[Anzeige] Halloween Geschenkidee: DIY Süßigkeitengläser selbst gestalten

Deshalb dachte ich, es ist mal wieder an der Zeit etwas daraus zu machen und da der Muttertag kurz bevor steht, habe ich mich für diese schönen Blumen-Kerzen entschieden, für die ich euch jetzt die Anleitung mitgebracht habe:

DIY Blumen-Kerzen im Glas

Materialien:Materialien für selbstgemachte Blumenkerzen im Glas

  • alte weiße oder helle Kerzenreste
    Alternativ: Sojawachspastillen
  • getrocknete und gepresste kleine Blüten in verschiedenen Farben
  • leere saubere Gläser wie z.B. Babybrei-Gläschen
  • alte Gläser oder feuerfeste Schüsseln zum Wachs schmelzen
  • Kerzendochte oder Naturgarn z.B. aus Baumwolle oder Jute
  • Zeitungspapier oder Pappe zum unterlegen
  • einen Topf
  • Wäscheklammern
  • einen alten Pinsel
  • Schere
  • altes Brett & Messer um ggf. Kerzen zu zerkleinern
  • Optional: Garn und getrocknete Blumen als Deko

Anleitung:

Zur Vorbereitung: Zeitungspapier unterlegen, ein Wasserbad aufsetzen, ggf. Gläser von Etiketten befreien/säubern und Kerzenreste klein schneiden sowie Garn für die Dochte vorbereiten, falls man keine Kerzendochte hat.

  1. Das Wachs in alten Schüsseln oder Gläsern im Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Mithilfe eines alten Pinsels und etwas geschmolzenen Wachs die gepressten Blüten vorsichtig an die Glasinnenseite „kleben“.
    Tipp: Hier gilt es ruhig, aber schnell zu arbeiten, denn das Wachs härtet auf dem Pinsel ziemlich schnell aus, sodass es sich nicht so leicht auf den zarten Blüten verteilen lässt. Die Blüten müssen aber nicht komplett mit Wachs bepinselt werden, Hauptsache sie verrutschen nicht mehr von der Glaswand.DIY Blumen-Kerzen Schritt 1 - Blüten ankleben
  3. Die Dochte mithilfe von Wäscheklammern mittig fixieren.
    Tipp: Bevor ihr die Gläser komplett mit Wachs befüllt, lasst erst eine kleine Menge hineinlaufen und kurz festwerden, sodass der Docht bereits am Boden etwas stabilisiert ist.
  4. Nun die mit Blüten vorbereiteten Gläser mit dem flüssigen Wachs vorsichtig befüllen.DIY Blumen-Kerzen Schritt 3 - Gläser mit Wachs befüllen
  5. Anschließend die Kerzen komplett aushärten lassen, den Docht ggf. noch etwas kürzen.DIY Blumen-Kerzen Schritt 4 - Wachs aushärten lassen & Docht kürzen
  6. Mit noch etwas Garn verziert und einer getrockneten Blume daran ist die Kerze bereit zum Verschenken.DIY Blumen-Kerzen im Glas schön verziert zum Verschenken

Tipp: Wenn ihr alte Kerzen zum einschmelzen verwendet, dann achtet darauf, dass ihr alte Dochte sowie verbrannte Rückstände entfernt, bevor ihr das flüssige Wachs in eure neuen Gläser füllt.

Wie gefallen euch die DIY Blumen-Kerzen?
Habt ihr auch schon mal Kerzen mit Blüten gemacht?

Kreative Geschenkidee zum Muttertag - DIY Blumen-Kerzen im Glas - #diykerze #diyblumenkerze #upcycling #muttertag #muttertagsgeschenk

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für Holle baby food. Mehr Infos.]

0

Das könnte euch auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*