Home WohnenDekoration Last-Minute DIY Adventskranz aus alten Gläsern

Last-Minute DIY Adventskranz aus alten Gläsern

von Mary

Last-Minute DIY Adventskranz aus alten Gläsern: So schnell und einfach macht ihr euch einen eigenen Adventskranz.

Der 1. Advent steht vor der Tür, aber der Adventskranz fehlt noch? Kein Problem! Denn ich habe heute genau das Richtige für euch: Einen schlichten DIY Adventskranz aus alten Gläsern, der nicht nur schick aussieht, sondern auch ganz schnell gemacht ist.

Upcycling Adventskranz aus alten Gläsern selber machen

Normalerweise bin ich eher der Typ für einen klassischen Adventskranz. Aber da ich dieses Jahr mal wieder einen Adventskalender selber gebastelt habe und nun noch passende Adventskerzen hermussten, habe ich mich für ein schlichte Upcycling-Idee entschieden. Denn nach 3 gebastelten Kalendern aus alten Babygläsern, hatte ich tatsächlich immer noch genug Gläser übrig. Ja – ich habe gehortet und es macht auch total Spaß den Gläsern ein neues Leben zu geben.

Wie bereits erwähnt, sollte der Adventskranz optisch zum Kalender passen, weshalb ich ein paar Korksterne aus den übrig gebliebenem Korkpapier ausgeschnitten und als Zahlenaufkleber benutzt habe. Dann wieder die farblich passenden Bänder, ein paar schöne Kerzen und fertig ist der DIY Upcycling Adventskranz.

Upcycling Adventskranz aus alten Gläsern selber machen

Alles was ihr dafür braucht, verrate ich euch hier:

DIY Adventskranz aus alten Gläsern

Materialien:Materialien für einen DIY Upcycling Adventskranz

  • 4 leere saubere Gläser – optional in unterschiedlichen Größen
  • 4 passende Adventskerzen – oder Kerzenreste & Dochte (siehe Tipp unten)
  • etwas Korkpapier oder anderes Papier für die Zahlen
  • ggf. Schablone für Dekozahlen (z.B. Stern, Tannenbaum o.ä.)
  • Schere, Bleistift & Silber- oder Goldstift
  • ggf. Kleber
  • Bänder in den eigenen Wunschfarben
  • Optional: ein Tablett oder Teller zum aufstellen & dekorieren sowie weihnachtliche Deko wie Zweige, Glaskugeln in passenden Farben, Anhänger oder auch Zapfen

Anleitung:

  1. Die Gläser sauber ausspülen und gegebenenfalls Etikettenreste mit warmen Wasser und Seife entfernen.
  2. Mithilfe einer Schablone (ich habe einen größeren Dekostern verwendet) Sterne oder andere weihnachtliche Motive auf das Korkpapier aufzeichnen, ausschneiden und anschließend von 1-4 durchnummerieren.
  3. Die Zahlen auf die Gläser kleben und die Kerzen hineinstellen. Mit farbigen Bändern verschönern und auf einem passenden Teller oder Tablett aufstellen. Als Dekoration machen sich hierfür frische Zweige sehr gut. Aber auch kleine Weihnachtskugeln in den passenden Farben, Zapfen oder andere Deko-Elemente lassen sich um die Adventskerzen schön arrangieren.DIY Adventskranz aus alten Gläsern schnell & einfach gestalten

Tipp: Statt neue Kerzen zu verwenden, könnt ihr auch alte Kerzenreste einschmelzen und in die Gläser füllen. Einen Docht aus Naturgarn hineinhängen, abkühlen lassen und fertig. – So werde ich es jedenfalls im Folgejahr machen, wenn die Kerzen abgebrannt sind. Dieses Jahr hatte ich leider nicht mehr genug Kerzenreste, da ich das meiste bereits für mein Halloween-DIY aufgebraucht habe.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen besinnlichen 1. Advent!

Last-Minute DIY Adventskranz aus alten Gläsern selber machen - #adventskranz #diyadventskranz #upcycling #upcyclingadventskranz #gläserupcycling #weihnachten #adventskerzen

1

Das könnte euch auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*

2 Kommentare

Lisa Marie 6. Dezember 2020 - 16:12

Hi Maria,
Upcycling bei Adventskränzen (oder auch bei Adventskalendern) ist eine tolle Idee!
Aus ganz einfachen Utensilien lässt sich oftmals schon etwas hübsches zaubern! Man muss nur ein wenig kreativ werden.

Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit!

Liebe Grüße
Lisa Marie

Antworten
Mary 18. Dezember 2020 - 14:59

Hallo Lisa Marie,

das sehe ich genauso. Mal sehen was ich nächstes Jahr basteln werde.

Danke, ich wünsche dir auch eine tolle Weihnachtszeit.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten