Home Anzeige [Duftvorstellung] Mugler Angel Muse

[Duftvorstellung] Mugler Angel Muse

von Mary
[Duftvorstellung] Mugler Angel Muse

Guten Morgen ihr Lieben,

erinnert ihr euch noch, als ich euch im März von meinem ersten Event erzählt habe? Dort wurde uns ein neuer Duft von Thierry Mugler vorgestellt, von dem ich euch heute endlich erzählen werde.

Mugler Angel Muse

Der neue Duft trägt den Namen Angel Muse ist laut Mugler „ein futuristisches Gourmand Parfum“. Wenn man sich den Flakon so anschaut, hat er tatsächlich etwas futuristisches an sich. Aber bevor ich zum Flakon komme, stelle ich euch den wertvollen Inhalt vor – den Duft.

Mugler Angel Muse - Präsentation Event München

Der Duft:

„Ein explosives Duo aus Haselnusscreme und Vetiver sind die Grundbausteine für Angel Muse: Ein noch nie vernommener, polarisierender Duft, der niemanden gleichgütig lässt – Mugler pur.“

  • Parfümeur: Quentin Bisch für Givaudan
  • Duftrichtung und Duftcharakter: gourmandig-süß
  • Kopfnote: Grapefruit, rote Beeren
  • Herznote: Haselnusscreme
  • Basisnote: Vetiver, Patchouli

Bei der Präsentation von Mugler Angel Muse damals in München war ich sofort angetan, als ich gehört habe, dass der Duft ein Aroma von Haselnusscreme enthält. Und auch als ich ihn später schnuppern durfte, war ich begeistert. Der Duft lässt sich nur schwer beschreiben, aber er ist sehr sinnlich und hält unglaublich lange an.

Mugler Angel Muse 3

Der Flakon:

Der Flakon von Angel Muse ist ein Traum und wurde uns als „kosmisches Flakon-Objekt“ beschrieben. Und genau so sieht duftende Fläschchen auch aus: Perfekt geglättete Kurven treffen dabei auf versilberte Metall-Details und bernsteinfarbene Rosétöne, die ein wenig an die „Oberfläche des Mars“ erinnern.

Das neue Mugler Angel Muse gibt es ab Mai 2016 in einem 30 ml oder 50 ml Flakon sowie als Nafüllpackung ab ca. 60,00 €.

Mein Fazit:

Das Parfum Mugler Angel Muse ist wirklich einmalig und hat mich gleich in seinen Bann gezogen. Es duftet sehr edel und süß. Für den Alltag finde ich den Duft aber vielleicht etwas „too much“, doch für besondere Anlässe werde ich ihn gerne tragen. Das tolle an Angel Muse ist, dass es wirklich lange anhält und nicht gleich wieder verfliegt. Auch den Flakon finde ich super edel und passend zu dem Inhalt. Der Einzige Nachteil den der Flakon hat: Man kann ihn nicht hinstellen. Aber das ist ja wohl das kleinste Übel.

Kennt ihr die Düfte von Mugler bereits?

[Duftvorstellung] Mugler Angel Muse

0

Das könnte euch auch interessieren

5 Kommentare

Linda 9. Mai 2016 - 21:34

Hallo liebe Maria,

allein der Flakon ist ja schon eine Augenweide und deine Duftbeschreibung hat mich auch neugierig gemacht – ich werde den Duft bei nächster Gelegenheit mal austesten.Schade, dass unser Douglas soweit weg ist, sonst wäre ich morgen direkt mal hingegangen. Ich bin nämlich auch ein großer Fan von „Alien“ und „Angel“.

Liebe Grüße
Lu

Antworten
Josephin 10. Mai 2016 - 23:47

Ich mag den Duft auch sehr!
Ich konnte leider nicht bei dem Event dabei sein.. was du schreibst klingt aber toll.

Liebste Grüße,
Josephin
// Tensia

Antworten
Anke 14. Mai 2016 - 19:06

Liebe Maria,

ein Parfüm mit einem Hauch von Haselnusscreme klingt wirklich faszinierend, auch wenn ich sonst nicht unbedingt ein Fan von süßen Parfums bin. Bei Gelegenheit werde ich mal dran schnuppern. Und der Flakon ist wirklich ein echtes Schmuckstück.

Liebe Grüße Anke

Antworten
Mary 27. Mai 2016 - 15:45

Ich bring es dir das nächste Mal auch gerne einfach mal mit. :-*

Antworten
Thierry Mugler Angel Muse 4. Juni 2016 - 09:45

[…] Reviews findet ihr hier oder […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*