Home Lifestyle Mein Mann, unsere Hochzeit und ich

Mein Mann, unsere Hochzeit und ich

von Mary

Ich kann es immer noch gar nicht so richtig glauben, doch mittlerweile bin ich nun schon einen ganzen Monat mit dem tollsten Mann der Welt verheiratet und es fühlt sich verdammt gut an!! Deshalb möchte ich heute unser Glück mit euch teilen und euch ein paar Einblicke in unsere Hochzeit geben.

Als ich am Morgen unserer Hochzeit aufgestanden bin und aus dem Fenster geschaut habe, da habe ich erst mal einen Schreck bekommen, denn es war windig und ein fast schon herbstliches Nieselwetter. Mein erster Gedanke: „Ohje, unsere Gartentrauung fällt ins Wasser…“ Glücklicherweise wurde ich später aber doch noch vom Gegenteil überzeugt.

Unsere Hochzeit fand im kleinen Familien- und Freundeskreis in dem wunderschönen Country Park Hotel in Brehna statt. Wir haben uns bewusst für diese Location entschieden, da sie so ziemlich die Einzige in der näheren Umgebung war, die auch eine Gartenhochzeit unter freiem Himmel anbot. Als wir damals die Bilder von dem Pavillon, dem roten Teppich und den wunderschönen Garten gesehen hab, waren wir gleich ganz hin und weg.

Doch was wäre eine Hochzeit ohne den passenden Anzug und natürlich das perfekte Brautkleid? Mein Kleid habe ich im Februar mit meinen beiden Freundinnen Elinor und Sascha nach gefühlten 30 Anproben dann im Laden von Brautmoden in Leipzig gefunden. Es war ein klassisches schulterfreies A-Linien Kleid von der Marke SweetHeart und natürlich in Reinweiß und sehr schlicht gehalten. Lediglich ein paar Blütenstickereien und silberne Glitzerelemente verzierten das Kleid und es war am Rücken mit einer aufwändigen Schnürung versehen. Auch mein Mann wurde in dem Brautmodengeschäft fündig und hat sich für einen klassisch schwarzen Anzug mit weißem Hemd und weißer Weste von Wilvorst entschieden.
Aber zurück zum Kleid. Ihr kennt sicherlich alle den englischen Brauch, dass die Braut etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues trägt? Mit dieser Tradition wollte ich natürlich nicht brechen und habe eine hübsche alte Brosche von meiner lieben Oma, die sie selber bei ihrer ersten Verabredung mit meinem Opa geschenkt bekommen hat, an mein Kleid gesteckt. Etwas Neues war bei mir ganz klar mein Kleid und die Brautschuhe von Laura Scott. Meine Schwiegermutter hat mir dann noch ein silbernes Fußkettchen geliehen und etwas Blaues habe ich in Form von Ohrringen und einer Kette von Swarovski getragen, die ich zuvor von meinem Mann geschenkt bekommen habe.

Um meine Haare und mein Make-up haben sich zwei supernette Mädels aus dem Salon Stilvoll in Leipzig gekümmert. Ich wusste schon seit dem ich ein kleines Mädchen war, dass auf jeden Fall bei meiner Hochzeit Locken in meinem Haar sein müssen, und habe mir deshalb eine halb hochgesteckte und halb offene Frisur machen lassen. Da ich keinen Schleier tragen wollte, habe ich mich für eine weiße Ansteckblume entschieden und zusätzlich noch ein paar Glitzersteinchen ins Haar eindrehen lassen. Das Make-up war eher dezent gehalten, so wie ich es sonst auch trage. Lediglich meine Augen wurden etwas mehr betont. Und ich muss sagen, ich war superzufrieden mit den Mädels und kann jeder zukünftigen Braut den Salon wärmstens weiterempfehlen.

Die Hochzeit selbst und auch die Feier danach waren einfach wunderbar. Nach der tollen Gartentrauung standen typische Hochzeitsrituale wie Baumstammsägen, die Begrüßung mit Brot und Salz, Torte anschneiden und viele weitere auf dem Plan. Dank unseren Trauzeugen Elinor und Tommy kam auch keine Langeweile auf. Ein paar schöne kleine Hochzeitsspiele sorgten dabei für jede Menge Spaß am Abend.

Alles in allem war der 30. Mai 2015 es ein ganz besonderer Tag für uns und bisher auch der schönste Tag in unserem Leben. Mit diesem Artikel möchte ich mich und auch Andy noch einmal bei allen bedanken, die mit uns gefeiert, gelacht wie auch geweint, uns unterstützt und diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Auch einen besonderen Dank an unseren guten Freund und Fotografen Marcel Schauer, der unsere Hochzeit in vielen, vielen tollen Bildern festgehalten hat. Ein paar davon will ich euch jetzt zeigen.

Viel Spaß beim durchklicken der Galerie!

 

Fotos: © Marcel Schauer

1

Das könnte euch auch interessieren

8 Kommentare

Hanna 2. September 2015 - 08:30

Herzlichen Glückwunsch! Ihr beide strahlt und seht toll aus Wirklich eine wunderschöne Hochzeit

Antworten
Mary 2. September 2015 - 08:44

Vielen Lieben Dank Hanna! Es war auch wirklich ein unvergesslich traumhafter Tag.

Antworten
axinja89 3. September 2015 - 11:54

Auch wenn es schon ein bisschen her ist… Herzlichen Glückwunsch!!! Ihr seht ja so wundervoll aus – das Kleid, die Location, das Paar Toll – wünsche euch alles Gute

Antworten
Mary 3. September 2015 - 12:00

Vielen Dank liebe Axinja Wir hatten wirklich einen traumhaften Tag, den wir mit unseren Liebsten verbringen konnten und der für uns immer in Erinnerung bleiben wird.

Antworten
Tamara 4. September 2015 - 10:30

Ich finde auch es war ein schöner aufregender Tag mit lieben menschen und einem schönen Paar

Antworten
Steph 6. Oktober 2015 - 08:48

Herzlichen Glückwunsch! Ich habe vor 10 Tagen erste geheiratet und warte schon gespannt, um meinen Blogpost mit den Fotos des Fotografen fertigzustellen. Ich wünsche Euch alles Gute für die Ehe LG Steph

Antworten
Mary 6. Oktober 2015 - 09:00

Dankeschön liebe Steph! Dir natürlich auch noch herzlichen Glückwunsch und viel Glück, Spaß und Gesundheit in euerm neuen Lebensabschnitt! Schick mir doch gerne dann einen Link, wenn dein Hochzeitsartikel online ist, damit ich auch mal vorbei schauen kann.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Checkliste für Hochzeit - The inspiring life 22. August 2016 - 21:26

[…] Hochzeit im Freien, Mary Loves | DIY Ringkissen, Annanikabu | DIY Gastgeschenke, Verrückt nach Hochzeit […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*