Home Anzeige Der erste Schlafplatz für’s Baby im Little World Beistellbett

Der erste Schlafplatz für’s Baby im Little World Beistellbett

von Mary
[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby im Little World Beistellbett im Elternschlafzimmer

[Anzeige] Unser erster Schlafplatz für’s Baby: Im Cocon Beistellbett von Little World – Ganz nah bei uns und doch im eigenen Bettchen.

Beim Thema Babyschlaf gehen die Meinungen meist weit auseinander. Die einen finden, dass ein Baby direkt von Beginn an in seinem eigenen Zimmer und Bettchen schlafen sollte und andere wollen den kleinen Erdenbürger ganz nah bei sich wissen. Bei meinem ersten Sohn war ich ebenso davon überzeugt, dass es gut ist, ihn gleich an sein eigenes Zimmer zu gewöhnen. Doch eigentlich hat er damals in der Anfangszeit doch öfter bei mir geschlafen, als in seinem Bettchen. Deshalb sind wir nach langem überlegen zu dem Schluss gekommen, uns diesmal ein Beistellbett anzuschaffen, um unseren kleinen Sonnenschein ganz nah bei uns zu haben.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby im Little World Beistellbett im Elternschlafzimmer

Glücklicherweise wurde uns dieser Wunsch schnell erfüllt, denn kurz nach der Geburt unseres Sohnes, kam das Cocon Beistellbett von Little World bei uns an, welches wir bzw. unser kleiner Spatz dank baby-walz nun schon seit einem Monat ausgiebig testen durften.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby - Little World Beistellbett und Bornino Home Bettwäsche-Set

Das Little World Beistellbett als erster Schlafplatz für’s Baby

Wenn man das Neugeborene nicht in einem anderen Raum schlafen lassen möchte, ist ein Stubenwagen oder ein Beistellbett wie das Cocon von Little Word – erhältlich bei baby-walz – für’s elterliche Schlafzimmer einfach ideal als erster Schlafplatz für’s Baby. Da unser Schlafzimmer allerdings nicht allzu groß ist, haben wir uns direkt für die Schlafmöglichkeit am Elternbett entschieden, was ich bisher keine Sekunde bereut habe. Denn wenn der Kleine nachts wach wird und Hunger bekommt, brauche ich ihn einfach nur zu mir herüber heben. Und wenn wir das Bett doch einmal in einem anderen Raum haben wollen, können wir es dank seiner Räder ganz einfach durch die ganze Wohnung schieben.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby im Little World Beistellbett im Elternschlafzimmer

Das Bettchen hat drei mit Gittern geschlossene Seiten und eine, die sich nach Bedarf ganz einfach öffnen oder schließen lässt. Mit der offenen Seite steht das Beistellbett direkt an unserem und wird mit den feststellbaren Rädern sowie einem Sicherheitsgurt am Lattenrost des Elternbetts gesichert. Dazu hat es vier verschieden verstellbare Höhen, um es auf die optimale Höhe des eigenen Bettes anzupassen.

Die passende Matratze und Bettwäsche für das Beistellbett gibt es bei baby-walz ebenfalls – entweder einzeln oder als praktisches Bettwäscheset von Bornino Home. Wobei ich eine Decke eher überflüssig finde, da Baby’s im ersten Jahr ohnehin nur im Schlafsack schlafen sollten. Deshalb wird sie bei uns in der kälteren Jahreszeit einfach zweckentfremdet und als Decke für den Kinderwagen genutzt.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby - Little World Beistellbett und Bornino Home Bettwäsche-Set

Wir sind jedenfalls sehr zufrieden mit unserer aktuellen Schlafsituation und unser kleiner Nick hat sich bisher auch noch nicht beschwert.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby im Little World Beistellbett im Elternschlafzimmer

Solange ich noch stille, wird er also weiterhin bei uns im Schlafzimmer schlafen und später dann in sein „großes“ Bettchen im Kinderzimmer umziehen, was natürlich auch schon parat steht.

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby - Babybett im Kinderzimmer

Tipps für einen sicheren Babyschlaf:

  • Die richtige Schlafposition…
    …sollte immer die Rückenlage sein. Denn schläft ein Baby auf der Seite, kann es sich leicht auf den Bauch drehen und so im schlimmsten Fall ersticken. Ist das Baby alt genug sich von alleine zu drehen, dann kann es auch in der bevorzugten Lage weiterschlafen.
  • Die ideale Raumtemperatur…
    …liegt zwischen 16°C und 18°C. Und auch im Winter sollte das Zimmer nicht wärmer als 18°C sein.
  • Ein Schlafsack statt Bettdecke…
    …wärmt das Baby optimal und lässt sich weder wegstrampeln noch über den Kopf ziehen. Im Sommer reichen dünnere Modelle oder an sehr heißen Tagen ein normaler Schlafstrampler aus und im Winter sorgen dickere Schlafsäcke für die nötige Wärme.
  • Kuscheltiere, Schnuffeltücher und Co…
    …sollten genau wie eine Decke im ersten Jahr nicht im Babybettchen liegen.
  • Eine rauchfreie Wohnung…
    …und vor allem der Schlafbereich sollte selbstverständlich sein. Denn Rauchen schadet nicht nur uns Erwachsenen, sondern erhöht auch bei Babys das Risiko für Erkrankungen und kann Auslöser für den plötzlichen Kindstod sein.

Was haltet ihr von so einem Beistelltbett im Elternschlafzimmer? Oder seid ihr eher dafür, das Baby gleich im eigenen Zimmer schlafen zu lassen? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

[Anzeige] Der erste Schlafplatz für's Baby im Little World Beistellbett im Elternschlafzimmer - #babywalz #babyzimmer #schlafenszeit #beistellbett #babybett #bettchen #littleworld #baby

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für baby-walz. Mehr Infos.]

2

Das könnte euch auch interessieren

6 Kommentare

Tamara Zimmermann 23. August 2018 - 11:45

Ein schönes Bettchen für Nick. Ich finde auch das die Kleinen die erste Zeit bei Mama schlafen sollten. Das bringt deutlich weniger Stress für beide und man kann das Baby immer gleich sehen. Es ist schön das man die Seite herunterlassen kann. Unsere Kinder haben die erste Zeit im Stubenwagen geschlafen, da ging das leider nicht und war manche Nacht ganz schön anstrengend für alle.

Antworten
Mary 28. August 2018 - 10:58

Dankeschön Ich bin auch echt froh das Bettchen zu haben. Ein Stubenwagen wäre wohl eher nichts für mich.

Antworten
The inspiring life 27. August 2018 - 14:24

Richtig tolles Beistellbett. Wir sind momentan auch noch am überlegen ob wir uns eins anschaffen oder nicht. Mal sehen.

Antworten
Mary 28. August 2018 - 10:59

Das finde ich auch. Ich kann es euch nur empfehlen, es ist wirklich praktisch.

Antworten
Claudia 4. September 2018 - 14:36

Meine schläft auch im Babybay neben mir. Ich könnte sie noch nicht ausquartieren… das hat noch viel Zeit.

Antworten
Mary 23. September 2018 - 14:05

Da hast du recht.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*