Home Family & Baby Schwangerschafts-Update 19. Woche: Junge oder Mädchen? – Hauptsache gesund!

Schwangerschafts-Update 19. Woche: Junge oder Mädchen? – Hauptsache gesund!

von Mary
Schwangerschafts-Update 19. Woche: Junge oder Mädchen? - Hauptsache gesund!

Ich glaube diese Frage gehört zu den häufigsten, die Schwangere beantworten müssen: „Wisst ihr schon was es wird? Ein Junge oder Mädchen?“ – Seit Anfang dieser Woche kann ich sie auch beantworten. Doch ist das überhaupt wichtig? Ich denke, es gibt wichtigere Fragen oder Aspekte, wenn man ein Baby bekommt, als die Frage nach dem Geschlecht…

Junge oder Mädchen? – Hauptsache gesund!

Wie schon bei meiner ersten Schwangerschaft wollte ich auch diesmal unbedingt wissen, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen erwarten. Da ich bereits einen Sohn habe, ist es fast normal, dass man sich bei der zweiten Schwangerschaft ein Töchterchen wünscht. Aber genauso würde ich mich über einen weiteren Jungen freuen. Denn viel wichtiger ist doch, dass am Ende alles gut für die Mama und das Baby verläuft und das Neugeborene fit und gesund ist.

[Anzeige] Mein erster Schwangerschaftslook im Frühling mit ETERNA - Babybauch 18. Woche im Detail

Mittlerweile befinde ich mich in der 19. Schwangerschaftswoche und damit habe ich fast die Hälfte geschafft. Schon seltsam, da es mir eigentlich viel kürzer vorkommt. Bisher verläuft alles wie es soll und das Baby entwickelt sich auch sehr gut, was man bereits an meinem wachsenden Babybäuchlein sehen kann. Manchmal spüre ich sogar schon die ersten Bewegungen, was mich immer wieder aufs neue glücklich macht, da ich dadurch richtig merke, dass da ein kleines Wesen in mir heranwächst und es dem Baby gut geht.

Schwangerschafts-Update 19. Woche: Junge oder Mädchen? - Hauptsache gesund!

Aber zurück zu der Frage: Junge oder Mädchen? Wie bereits gesagt, ist es eigentlich völlig egal, was es wird, Hauptsache es ist gesund! Wir wollten es aber trotzdem wissen, schon allein, damit man sich in Sachen Babykleidung und Einrichtung ein wenig besser darauf einstellen kann. Klar werden wir einen Jungen oder Mädchen nicht nur nach den geschlechtertypischen Babyfarben Blau und Rosa einkleiden – ich lege da eher Wert auf neutrale Farben, wie Gelb, Grün oder Erdtöne – aber es ist schon von Vorteil, ob man auch kleine Kleidchen kaufen kann oder es doch lieber nur Höschen sein sollten. Und da wir es nun einmal wissen, will ich auch euch nicht vorenthalten, dass wir uns auf einen kleinen gesunden Jungen freuen können.

Wie steht ihr zu diesem Thema?
Würdet ihr wissen wollen was es wird oder lasst ihr euch lieber überraschen?

0

Das könnte euch auch interessieren

8 Kommentare

Tamara Zimmermann 10. März 2018 - 15:39

Wir freun uns so mit euch auf ein gesundes Baby

Antworten
Mary 13. März 2018 - 09:11

Das freut mich.

Antworten
Kim 13. März 2018 - 15:27

Toll, dass ihr so denkt! Ich wünsche euch und eurem Baby nur alles Gute! An sich wäre es mir auch egal, ob Junge oder Mädchen. Die Hauptsache ist, dass der oder die Kleine gesund ist und keine weiteren Probleme hat. trotzdem würde ich nicht abwarten können und würde es sofort wissen wollen

Liebe Grüße
Kim
https://softandlovelyx.blogspot.de/

Antworten
Mary 19. März 2018 - 08:08

Vielen lieben Dank Kim.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Romy Matthias 22. März 2018 - 20:10

Ich wollte es unbedingt wissen….wahrscheinlich ist der Drang danach bei Zwillingen größer und mein Wunsch erfüllte sich, Junge und Mädchen. LG Romy

Antworten
Mary 25. März 2018 - 13:26

Ach wie schön Wobei ich echt Respekt habe vor allen, die gleich zwei oder gar mehr Babys auf einmal bekommen. Ich weiß nicht, ob ich da gleich so klar kommen würde.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Claudia 23. April 2018 - 10:45

Herzlichen Glückwunsch!
Wir wollten es auch immer wissen und da wir schon einen Rabauken haben, freuen wir uns nun auf eine kleine Prinzessin. So ein verdammtes Glück
LG Claudia von Honey-loveandlike.de

Antworten
Mary 24. April 2018 - 12:16

Vielen lieben Dank.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*