Home FashionEditor's Picks Fall in Love: Das sind die Fashion-Trends im Herbst 2017

Fall in Love: Das sind die Fashion-Trends im Herbst 2017

von Mary
Fall in Love - Das sind die Fashion-Trends Herbst 2017 - Modetrends im Herbst

Wir befinden uns mitten im Spätsommer. Doch der Herbst kommt schneller als man denkt. So schwer es einem auch fällt, wird es langsam Zeit die leichte Sommergarderobe wieder gegen etwas dickere Kleidung einzutauschen. Doch das ist alles halb so schlimm, denn mit der neuen Jahreszeit können wir uns auch auf neue Mode freuen. Was uns bei den Fashion-Trends Herbst 2017 alles schönes erwartet, verrate ich euch in diesem Artikel.

Fashion-Trends Herbst 2017 – Die Farben & Muster

Nachdem zu Beginn des Jahres die von Pantone gewählte Trendfarbe 2017 die Modewelt eher nicht so begeistert hat, wird es im Herbst umso interessanter. Denn allen voran stehen die Zeichen im Herbst auf Rot! Wenn ihr den knalligen kräftigen Farbton liebt, kommt ihr in dieser Saison voll auf eure Kosten. Doch wir dürfen uns nicht nur auf ein sattes Tomatenrot freuen, sondern auch auf dunklere Nuancen wie etwa Bordeaux. Wenn ihr es dagegen etwas heller mögt, findet ihr mit zarten Rosatönen oder gar Farben, die in Richtung Orange bis Pfirsich tendieren, vielleicht eure neuen Herbstlieblinge.

Dazu finden sich bei den Fashion-Trends Herbst 2017 viele verschiedene Blautöne – von Hellblau, über Navy bis hin zum grünlichen Petrol. Auch gelbgrüne Farben sowie Braun- und Beigetöne dürfen in der neuen Herbstgarderobe nicht fehlen. Außerdem wird es neben diesen angesagten Farben auch mit einer violetten Nuance sehr interessant in der Modewelt.

Anzeige

Mehr Trendteile findet ihr auch in meinem Partner-Shop.

[Diese Anzeige enthält Partner-Links. Mehr Infos]

Was die Muster betrifft, dürfen wir uns weiterhin über bunte Blumendrucke, romantische Stickereien und andere florale Designs freuen. Wenn euch das zu verspielt und mädchenhaft ist, dann ist vielleicht der Karo-Trend etwas für euch! Besonders Vichy Karos sind dabei total angesagt. Wie ihr das trendige Herbst-Muster kombinieren könnt, seht ihr bei Filizity.

Fashion-Trends Herbst 2017 – Stoffe & Schnitte

So vielseitig wie die Farben diesen Herbst sind, so vielseitig sind auch die Stoffe. Mit dabei ist natürlich auch wieder der Trendstoff aus dem vergangenem Jahr: Samt finden wir auf Kleidern, Jacken, Mänteln, Schuhen oder an Taschen. Doch diese Saison bekommt der edle Stoff ganz große Konkurrenz von rustikalen Kord-Materialien. Was vor Jahren noch total altmodisch war, ist heute wieder sehr gefragt. Besonders auf Jacken und Hosen werden wir den Stoff nun öfter zu Gesicht bekommen.

Etwas feiner wird es dagegen mit edlen Satinstücken. Besonders in dunklen Farben, Metallics oder auch der violetten Herbstfarbe wird Satin zu einem eleganten Hingucker.

Anzeige

Mehr Trendteile findet ihr auch in meinem Partner-Shop.

[Diese Anzeige enthält Partner-Links. Mehr Infos]

Bei den Schnittmustern sind asymmetrische sowie Oversized-Schnitte in der aktuellen Herbstmode überhaupt nicht wegzudenken. Die Jacken werden größer und die Mäntel länger. Dafür sitzen die Hosen wieder tiefer und die Beine werden gerader, womit die Straight Leg Jeans zu dem gefragtesten Jeans-Modell überhaupt wird.

Ein paar tolle herbstliche Outfit-Inspirationen findet ihr bei Kleidermaedchen.

Fashion-Trends Herbst 2017 – Must-Haves

Wie jede Saison gibt es auch bei den Fashion-Trends Herbst 2017 so ein paar Must-Haves, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen.

1. Auffällige Statement-Mäntel

Auch wenn es noch ein wenig dauert, bis wir unsere dicksten Mäntel auspacken können, sind Statement-Mäntel eines der wichtigsten Must-Haves in diesem Herbst. Von Oversized, über Fake Fur bis hin zum Kordmantel in trendigen Herbstfarben ist da alles erlaubt.

2. Hosenanzüge im Dandy Style

Ein weiteres Must-Have sind in diesem Jahr die Hosenanzüge. Klassische Business-Anzüge zeigen sich in den verschiedensten Farben oder auch mal verspielt mit Blumenmuster. In Kord, Satin und anderen fließenden Stoffen dürfen Hose und Blazer aber auch gerne mal einzeln zu anderen Kleidungsstücken kombiniert werden. Aufregend wird es mit androgynen Schnitten, mit denen ihr einen echt coolen Dandy Look erschaffen könnt.

Anzeige

Mehr Trendteile findet ihr auch in meinem Partner-Shop.

[Diese Anzeige enthält Partner-Links. Mehr Infos]

3. Überlange Overknees

Natürlich dürfen bei den Herbst Must-Haves die Schuhe nicht fehlen. Neben derben Boots, femininen Stiefeletten und sportlichen Sneakern ist aber ein Modell der Renner in diesem Jahr: Der Overknee Stiefel. Aber nicht irgendeiner! Die Overknees werden nämlich länger und länger. Besonders cool kommen die überlangen Stiefel zu Midi- oder Hemdblusenkleidern.

Ihr wollt noch mehr über die Schuhtrends für diesen Herbst/Winter 2017 erfahren? Dann schaut auch unbedingt bei Filizity vorbei.

Auf welchen Herbst-Trend freut ihr euch am meisten?

Fall in Love - Das sind die Fashion-Trends Herbst 2017 - Angesagte Modetrends im Herbst

0

Das könnte euch auch interessieren

12 Kommentare

Eve 3. September 2017 - 18:45

Liebe Maria,

eine tolle Zusammenfassung. Einiges davon durfte schon in meinen Kleiderschrank wandern. Nur besagter Hosenanzug im Dandy-Style fehlt mir noch. So einen möchte ich unbedingt noch haben.

Liebst
Eve von http://www.eveblogazine.com

Antworten
Mary 6. September 2017 - 11:16

Danke Dann drücke ich dir die Daumen, dass du noch einen schönen für dich findest.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Jimena 5. September 2017 - 07:22

Sehr schöne Inspirationen, da kommen ja wirklich ganz tolle Trends auf uns zu!

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Antworten
Mary 6. September 2017 - 11:16

Ja das stimmt und ich freue mich auch schon darauf.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Tamara 5. September 2017 - 09:29

Ich muss ehrlich zugeben das ich mich schon auf dem Herbst freue. Die Modetrends sind einfach sehr vielversprechend und einfach klasse. Ich freue mich schon darauf einige neue Kombination auszuprobieren. Die Trendfarbe des Jahres ist ja so gar nicht meine Farbe. Da sagen mir die Herbsttöne auf jeden Fall mehr zu.
Liebste Grüße aus Sri Lanka
Tamara

Antworten
Mary 6. September 2017 - 11:17

Da bin ich ganz deiner Meinung und mit Greenery konnte ich auch so gar nichts anfangen. Aber die Herbstmode wird bestimmt richtig toll.

Hab noch einen schönen Urlaub!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Lea 6. September 2017 - 01:19

Ich freue mich auf den Herbst, weil ich die warme und auch die kalte Jahreszeit nicht mag. Aber Kleidungstechnisch ziehe ich doch den Sommer dem Herbst vor. Orange und Braun sind leider gar nicht meine Farben, ich kann Herbsttöne nicht gut tragen. Naja, wir werden sehen, was ich daraus mache
Liebst, Lea.

Antworten
Mary 6. September 2017 - 11:20

Ich fühle mich auch im Herbst und Frühjahr wohler, was die Temperaturen betrifft. Aber modisch liebe ich den Herbst schon. Wenn dir die Rottöne nicht so gefallen, hast du ja zum Glück in diesem Jahr noch ein wenig mehr Auswahl und ich bin mir sicher, dass du da auch fündig wirst.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Janina 9. September 2017 - 17:27

Hallo Liebes,
schöne Trends die du da recherchiert hast Velvet ist immer Top im Herbst/Winter und Overknees stehen auch ganz oben auf meiner Wish List.
Liebe Grüße
Janina
http://www.janinaloves.com/

Antworten
Mary 10. September 2017 - 09:06

Danke liebe Janina.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Katrin 19. September 2017 - 08:54

Nun ja, wie das mit den Trends so ist … vieles davon ist nicht immer meins. Wie zum Beispiel ausgefallene Statement-Mäntel. Ich mag es schlicht und einen Tick edel wobei edel wahrscheinlich auch etwas übertriebe ist.
Ein schöner roter klassischer Mantel ist zum Beispiel eher meins.
Trotzdem sind ein paar schöne Teile dabei, die du hier vorstellst. Das rote Kleid zum Beispiel oder der rosafarbene Plissérock sind da eher meins.
Liebe Grüße, Katrin

Antworten
Mary 21. September 2017 - 12:00

Bei den Mänteln muss es bei mir eigentlich auch eher dezenter sein. Aber vor kurzem habe ich einen mittellangen violetten Wollmantel entdeckt und bin nun echt am überlegen den zu kaufen. Der sieht so toll aus, da kann man auch mal eine Ausnahme machen.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*