Home Anzeige [Sponsored] #sagUNDdazu

[Sponsored] #sagUNDdazu

von Mary

Wenn ihr euch mit nur einem Wort beschreiben müsstet, welches wäre das dann? Früher war ich für alle immer nur die Unsichere. Die Ängstliche. Die Schüchterne. Schnell wurde ich in diese eine Schublade gesteckt. Dort blieb ich. Weil andere mich dazu machten. Weil ich mich selbst dazu machen ließ. Heute denke ich manchmal, dass ich vieles anders machen würde. Ich würde mich nicht mehr in diese Schublade stecken lassen. Ich würde jedem sagen wollen wer ich bin UND was ich alles bin! Denn heute bin ich unsicher und zuversichtlich. Ich bin ängstlich und mutig. Ich bin schüchtern und offenherzig. Ich bin das und noch vieles mehr. Ich lasse mich nicht mehr auf nur ein Wort reduzieren. Ich lese Bücher und schaue Filme. Ich bin tierlieb und bin trotzdem keine Vegetarierin. Ich bin fröhlich und traurig. Ich mag Schwarz und Weiß.

Erst vor kurzem hatte ich wieder so einen Moment, indem mich jemand völlig Fremdes in eine Schublade stecken wollte. Ich bekam einen Anruf. Der Anrufer fragte, ob er bei der Frau Haas richtig wäre. Da sagte ich ja, nur dass sich mein Nachname geändert habe, wegen meiner Hochzeit. Als Antwort bekam ich nur: „Achso, dann haben Sie geheiratet und sind jetzt Hausfrau?“ Ich fand diese Aussage ganz schön frech, nur weil ich tagsüber in der Woche zu Hause zu erreichen war. Doch da war es wieder. Das Schubladendenken. Ich wurde in die verheiratete Hausfrau-Schublade gesteckt. Doch das bin ich nicht. Ich bin Verheiratet und Selbstständig. Ich bin Hausfrau und Bloggerin. Ich bin Mutter und Kind. Ich bin das UND noch vieles mehr! Ich sag UND dazu!

Und das solltet ihr auch! Lasst euch nicht in irgendwelche Schubladen stecken. Lasst euch keine Klischees aufdrängen. Seid, wer ihr seid. Lasst nicht andere darüber bestimmen, wer ihr zu sein habt. Lasst euch nicht sagen ihr seid das oder das. Seid perfekt und fehlerhaft. Seid erwachsen und kindisch. Seid modern und altmodisch. Seid das Model und der Freak. Seid alles was ihr sein wollt. Seid Frauen UND noch viel mehr!

Warum das Ganze? Weil es wichtig ist, sich nicht dem anpassen zu müssen, was andere von einem erwarten. Und auch weil es wichtig ist, selbst über andere zu bestimmen, wer sie sind. Hört auf euch in Schubladen stecken zu lassen und hört auf andere in Schubladen zu stecken. Seid ihr selbst und noch viel mehr. Lasst andere sein was sie wollen und noch viel mehr. Sagt einfach UND dazu!

#sagUNDdazu

Schon vor ein paar Monaten habe ich das erste Mal von dieser Kampagne von Gillette Venus erfahren. Ich fand sie sehr interessant und inspirierend, weshalb ich mich umso mehr gefreut habe, für diesen Beitrag ausgewählt worden zu sein. Da zögerte ich natürlich nicht lange und sagte direkt zu. Weil ich es wichtig finde, dass wir Frauen unser facettenreiches Ich der Welt zeigen sollten. Wenn ihr auch dieser Meinung seid, freue ich mich auf euer Feedback. Ich freue mich auf euer UND!

 

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für Gillette Venus. Mehr Infos.]

1

Das könnte euch auch interessieren

8 Kommentare

Lisa ♡ 13. Dezember 2015 - 10:44

Sehr sehr schöner Post! Er inspiriert mich auf die verschiedensten Weisen. Ich bin Schülerin UND Bloggerin, ich bin gern aktiv UND gleichzeitig die faulste Socke der Welt… Wir sollten uns wirklich mehr dazu ermutigen wir selbst zu sein und es zu zeigen.

Ganz Liebe Grüße, Lisa ♡

Antworten
Mary 13. Dezember 2015 - 14:21

Vielen lieben Dank Lisa

Das freut mich, dass dir mein Post gefällt und dich inspiriert. Du hast vollkommen recht, das sollten wir!

Hab einen schönen Advents-Sonntag!
Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Anna 13. Dezember 2015 - 14:31

Ein toller Beitrag zu einem Thema, von dem viele Frauen ein Lied singen können. Ich mache auch ständig Erfahrungen damit und werde in diverse Schubladen gesteckt. Das ist anstrengend und kräfteraubend
Das ich schüchtern bin UND auch ein Team leiten kann, das ich manchmal tough bin UND gleichzeitig aber auch sehr sensibel und feinfühlig, das versteht kaum jemand. Wir können stolz auf uns selbst UND auf alle unsere Facetten sein.
LG Anna

Antworten
Mary 13. Dezember 2015 - 15:45

Danke liebe Anna

Das missverstanden werden ist leider immer wieder ein Problem. Ich kenne das leider nur zugut…

Dir noch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße,
Maria

Antworten
Filiz 14. Dezember 2015 - 09:14

Eine schöne Aktion mit einem wichtigen Thema…
Und ein ziemlich dreister Anrufer! Aber das kenne ich auch gut. Ich wohne in einem recht kleinen Örtchen und hier ist dieses Denken leider sehr gut ausgeprägt. Vor allem ist eine Mutter hier ausschließlich eine Mutter. Etwas Anderes ist einfach nicht drin.
Da ecke ich schon relativ häufig an mit meinem Anspruch, eine Mutter UND eine Frau UND ein Individuum zu sein.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenstart dir,
Filiz

Antworten
Mary 14. Dezember 2015 - 09:50

Guten Morgen Liebe Filiz,

danke für dein Kommentar.
Das mit dem Verständnis in kleinern Ortschaften oder Dörfern kenne ich nur zu gut. Ich wohne zwar mittlerweile in einer Stadt, aber bin in einem 1.000-Seelen Dörfchen aufgewachsen. Da wussten die anderen meist sogar vor dir bescheid, wenn es irgendetwas Neues über dich gab. Da war man dann natürlich auch schnell abgestempelt als die Hausfrau, die Streberin usw. Da gab es kein UND… Aber wir wollen uns ja nicht weiter über die Vergangenheit aufregen, sondern in die Gegenwart UND Zukunft blicken.

Dir auch einen schönen Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
dailydreamery 15. Dezember 2015 - 22:50

Menschen, die nicht nur ein Wort brauchen um sich zu beschreiben, sondern Ecke, Kanten und vielleicht auch ein paar Dellen haben, sind so viel authentischer und erfrischend und und und… und dir liebe Mary ganz viele Grüße von „um die Ecke“

Antworten
Mary 16. Dezember 2015 - 07:17

Danke für deinen lieben Kommentar! Und Mensch du wohnst ja wirklich fast um die Ecke. Vielleicht sieht man sich ja irgendwann mal. Hab einen schönen Tag!

Liebe Grüße, Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*