Home Food Leichter Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren

Leichter Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren

von Mary
Leichter Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren

Frühlingszeit ist Spargelzeit: Deshalb gibt es heute ein leichtes Spargelrezept für leckeren Spargelsalat mit Minze und Erdbeeren.

Auch wenn sich die Spargelzeit so langsam dem Ende entgegen neigt, habe ich heute noch ein kleines Spargelrezept für euch. Und was würde nicht besser zu Spargel passen, als Erdbeeren? Zugegeben, Kartoffeln und Sauce Hollandaise sind auch ganz ok, aber bei mir bleibt die Küche heute kalt. Denn passend zu den warmen Temperaturen habe ich einen leichten Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren gemacht. Normalerweise bin ich ein riesen Fan von grünem Spargel, aber mein Papa hat mir vor einer Weile eine große Menge des weißen Spargels mitgebracht. Daraus habe ich ganz normales Gemüse, eine leckere Cremesuppe und eben diesen Spargelsalat gemacht.

Leichter Spargelsalat mit Minze und Erdbeeren 2

Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren

Zutaten:Leichter Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren

  • 650 g weißer Spargel
  • 150 g Erdbeeren
  • etwas frische Minze
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico (hell)
  • Salz, Pfeffer und 1 Pr. Zucker zum Abschmecken

Außerdem:

  • Wasser
  • Zitrone
  • Salz und Zucker

Zubereitung:

  1. Den Spargel schälen, Enden abschneiden und dann etwas angeschrägt in Stücke schneiden. Die Spitzen dabei ganz lassen. Topf mit Wasser, Zitrone, Salz und Zucker aufstellen und zum kochen bringen. Die Spargelstücke darin ca. 2-3 Minuten bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser oder besser Eiswasser abschrecken.
  2. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Minze ebenfalls waschen und klein schneiden.
  4. Nun rührt ihr euch aus dem Öl, dem Essig und den Gewürzen eine einfache Vinaigrette zusammen und vermischt diese mit dem Spargel, den Erdbeeren und der Minze in einer Schüssel. Gegebenenfalls nochmals abschmecken und fertig.

Rezeptinfos:

  • Menge: 2 Portionen
  • Zubereitungszeit gesamt: ca. 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Tipp:  Wenn ihr den Spargel kocht, hebt ruhig das Kochwasser auf. Damit habt ihr eine super Grundlage, wenn ihr beispielsweise noch eine Suppe kochen wollt.

Mögt ihr auch gerne Spargel oder seid ihr absolut kein Fan davon?

Leichter Spargelsalat mit Minze und Erdbeeren

Leichter Spargelsalat mit Minze und Erdbeeren 3

Leichter Spargelsalat mit frischer Minze und Erdbeeren - #spargel #spargelsalat #spargelrezept #spargelrezept #frühlingssalat

4

Das könnte euch auch interessieren

6 Kommentare

Jenny 23. Juni 2016 - 12:05

Ich esse ja super gerne Spargel, habe aber ehrlich gesagt noch nie Spargelsalat gegessen…ich weiß gar nicht wieso!
Deine Kreation sieht auf jeden Fall mega lecker aus!
Liebe Grüße und einen tollen Sommertag
Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

Antworten
Mary 23. Juni 2016 - 12:18

Danke dir Jenny Musst du unbedingt mal ausprobieren.

Dir auch einen wundervollen Tag!

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
The inspiring life 3. Juli 2016 - 20:23

Ich mag Spargel zwar nicht so gern, lecker sieht es aber dennnoch aus. Und ich bin ein aboluter Fan bezüglich Erdbeeren.
Die Tasse ist sooo genial, ich wollte auch so eine haben und dann waren sie ausverkauft.

Antworten
Mary 7. Juli 2016 - 07:42

Echt? Das ist aber schade. Ich hab die in der Tchibo-Ecke vom Kaufland gesehen und musste gleich zugreifen.

Antworten
Filiz 11. Juli 2016 - 13:04

Ich kannte die Kombination „Spargel + Erdbeere“ bis vor ein paar Monaten noch gar nicht, aber seitdem fällt sie mir öfter auf. Ich glaube, ich muss die wirklich mal probieren. Nehm ich mir gleich mal dein Rezept vor…

Richtig tolle Fotos übrigens

Liebe Grüße,
Filiz

Antworten
Mary 11. Juli 2016 - 13:18

Danke Filiz :-*
Musst du mal Probieren. Ich hab übrigens karamellisierten Spargel, Erdbeeren und weiße Schokolade auch schon als Dessert gesehen und probiert. War sehr interessant, aber lecker!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*