Home Anzeige Live InSync – Sei im Einklang mit dir selbst

Live InSync – Sei im Einklang mit dir selbst

von Mary
Live InSync - Sei im Einklang mit dir selbst

Was hält uns eigentlich davon ab unsere Träume zu verwirklichen? Der Partner? Die Familie? Unsere finanzielle oder berufliche Situation? Ich denke, es sind wir selbst, die uns im Weg stehen. Wir hören nicht auf unsere innere Stimme und folgen eher dem Kopf statt dem Herzen. In manchen Situationen mag das auch gut sein. Aber in anderen hält es uns auf und lässt uns nicht die Richtung einschlagen, die wir eigentlich gerne gewählt hätten. Wir setzen auf Sicherheit und scheuen das Unbekannte. Doch verlassen wir diese Sicherheit, so begeben wir uns nicht automatisch gleich in Gefahr. Wir wählen nur nur eine weitere Option. Eine Option, die uns allen offen steht, wenn wir im Einklang mit uns selbst sind.

Erstaunlicherweise bin ich nicht die Einzige, die das so sieht. Mehr als 150.000 Frauen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren wurden im Rahmen der neuen Live InSync Kampagne von Danone Activia zu diesem Thema befragt.

Für 62 % der Frauen aus den unterschiedlichsten Ländern weltweit war klar: Nicht die äußeren Faktoren halten uns von unserer Selbstverwirklichung ab, sondern unsere innere Stimme – also wir selbst.

Unter dem Motto Live InSync hat es sich Activia nun zur Aufgabe gemacht, den inneren Einklang wieder herzustellen und uns Frauen so bei unseren persönlichen Zielen zu unterstützen. 

„Um das eigene Potenzial zu entdecken und auszuschöpfen, sollte der innere Kritiker zum Motivator werden“, so Sozialpsychologin Prof. Ellen Langer.

Das heißt wir sollten anfangen uns weniger zu kritisieren, sondern stattdessen zu motivieren! Meine Motivation zum Bloggen beispielsweise finde ich durch euch. Jeder Leser, jeder geschriebene Kommentar und jedes Like motiviert mich Tag für Tag am Ball zu bleiben. Doch nicht nur das. Ich blogge auch, weil es mir Spaß macht und mir irgendwie meinen inneren Einklang bringt. Klar kritisiere ich mich auch immer wieder selbst, wenn mir mal ein Foto nicht gleich gefällt oder der Text nicht so wird, wie ich es hoffe. Trotzdem motiviert es mich zu wissen, für wen ich das eigentlich mache. Das bin nämlich nicht nur ich selbst, sondern eben auch ihr.

Superfood für Superfrauen

Activia unterstützt aber nicht nur mit dieser Kampagne die persönlichen Ziele von uns Frauen, sondern tut auch noch etwas für unser Wohlbefinden: Nämlich mit den zwei neuen Superfood-Joghurtsorten „Quinoa & Sonnenblumenkerne“ sowie „Dinkel & Mohn“. Das in dem Joghurt enthaltene Superfood dient zum einen der inneren Balance und zum anderen liefert es gute Nährstoffe und sorgt für einen energiereichen Start in den Tag. „Quinoa & Sonnenblumenkerne“ habe ich selber schon probiert und finde den Joghurt sehr lecker. Ich bin schon gespannt auf die andere Sorte.

live-insync-sei-im-einklang-mit-dir-selbst-superfood-joghurt

[Dieser Beitrag enthält eine oder mehrere Anzeigen für Danone. Mehr Infos.]

1

Das könnte euch auch interessieren

9 Kommentare

Tamara 12. Oktober 2016 - 21:59

Toller Beitrag, da hast du Recht. Ich glaube das wir alle viel zu sehr Kopfmensch sind und einfach zu selten auf unser Herz hören.
Ich liebe Activia, die Sorte mit Quinoa muss ich unbedingt ausprobieren

Liebste Grüße Tamara
FASHIONLADYLOVES

Antworten
Anja 13. Oktober 2016 - 15:10

Hallo und danke für den schönen Beitrag und ja man hört zu sehr auf seine innere Stimme, wägt zu oft das Für und Wider ab anstatt einfach mal zu machen.
LG anja

Antworten
Desiree 13. Oktober 2016 - 23:31

Hallo Mary,
sehr schön geschrieben!
Kann leider nur lactosefreien Joghurt essen, die Sorten klingen aber sehr lecker. Sonnenblumenkerne mache ich mir auch gerne in Joghurt und co. Mit Quinoa würde ich auch mal gerne probieren. Habe noch jede Menge hier. Kenne den nur gekocht, wie ist dass denn in dem Joghurt? Wird der angeröstet oder einfach so wie er ist? LG Desiree

Antworten
Mary 29. Oktober 2016 - 18:18

Hey Desiree,

das ist eine gute Frage. Ich weiß nicht, wie es Activia gemacht hat. Aber ich denke auch eher der Quinoa wurde gekocht bzw. eingeweicht. Etwas Biss hatte er in dem Joghurt auf jeden Fall noch gehabt. Probier es am besten mal aus und geb mir dann bescheid, würde mich nämlich auch interessieren.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten
C&B with Andrea 15. Oktober 2016 - 11:48

Hallo Maria,

Da hast du absolut recht! Man redet sich selbst immer viel zu viel ein, was gar nicht der Wahrheit entspricht.
Die neuen Joghurtsorten von Danone hören sich traumhaft an und helfen sicher auch, sich besser zu fühlen:)
Liebe Grüße
Andrea

http://candbwithandrea.com

Antworten
Anke 15. Oktober 2016 - 11:52

Hallo meine Liebe, ich glaube auch, dass wir uns viel zu oft selbst im Wege stehen, und uns der Mut an manchen Stellen einfach fehlt. Aber die meisten Wünsche und Ideen scheitern nicht, weil sie nicht gut sind, sondern weil sie gar nciht erst verwirklicht werden.

Danke für deine Motivation und Unterstützung

Antworten
Lucia 17. Oktober 2016 - 22:22

Mehr Motivation tut immer gut und wir sollten uns alle etwas mehr motivieren und inspirieren. Vielen Dank, für deinen tollen Beitrag liebe Maria!

Liebe Grüße

Lucia

Antworten
Laura 8. November 2016 - 14:38

Zu dem Thema habe ich vor Kurzem auch einen Beitrag geschrieben, der in der nächsten Ausgabe des SisterMags veröffentlicht wird. Es ist wirklich wichtig, dass wir Frauen mutiger werden!!

Antworten
Mary 8. November 2016 - 19:23

Oh das ist schön! Das werde ich mal im Auge behalten, damit ich den Beitrag lesen kann.

Liebe Grüße,
Maria

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*