Home Fashion Die Sache mit den Schuhen oder einfach Mary Loves Tamaris

Die Sache mit den Schuhen oder einfach Mary Loves Tamaris

von Mary

So gut wie jede Frau würde alles dafür tun, um einmal in ihrem Leben Schuhe von Christian Louboutin, Manolo Blahnik oder Jimmy Choo zu besitzen. Doch nur die wenigsten können sich diese Schuhe auch leisten. Zum Glück gibt es aber genug andere Labels und Schuhmarken, die ebenso tolle Schuhe in ihrem Sortiment haben und nicht gleich preislich im drei- bis vierstelligen Euro-Bereich liegen. Klar hätte ich irgendwann auch gerne mal ein paar Manolos. Doch dieser Wunsch ist noch lange nicht in greifbarer Nähe und so gilt meine aktuelle Schuhliebe der deutschen Schuhmarke Tamaris. Warum ich euch heute von meiner Lieblingsmarke erzählen möchte? Ganz einfach, weil es schon wieder ein Schuh geschafft hat, mir den Kopf zu verdrehen. Doch dazu später mehr.

Meine Schuhsammlung ist relativ überschaubar und wenn ich jetzt schätzen müsste, würde ich sagen, ich habe etwa 30 Paar Schuhe in meinem Schrank. Davon allein neun Paar von Tamaris. Aber warum genau die Marke? Naja, wie soll ich sagen, ich glaube wir haben uns einfach gefunden.

Vor allem Schuld daran, war die Lage meiner ehemaligen Arbeitsstätte. Ein Hotel, dessen Eingang in einer Einkaufsgalerie genau zwischen einem Handtaschengeschäft und einem Tamaris-Store lag. Eine verdammt „gefährliche“ Lage für eine Frau also. Da ist doch klar, dass ich da nicht drum herum kam, früher oder später einmal in einem dieser Läden vorbei zuschauen. Zumal ich als Galerie-Mitarbeiter auch noch Prozente auf diese Läden bekam. Also habe ich mir eines schönen Tages nach der Arbeit meine ersten Tamaris Schuhe gegönnt. Ein Paar schwarze Peeptoe-Sandaletten (vorne Rechts auf dem Bild).

Meine Tamaris Lieblinge

Nach und nach gesellten sich vor allem Stiefel und Stiefeletten hinzu und ich mag sie heute immer noch alle. Doch meine aktuell liebsten Tamaris Schuhe sind die Bikerboots beziehungsweise Stiefel, die ich mir letztes Jahr gleich in zwei Farben gegönnt habe. Sie sind einfach super bequem und sie sehen sehr toll zu engen Jeans oder Leggings aus.

Hier seht ihr nochmal ein paar der Modelle, die es bereits in meinen Schuhschrank geschafft haben:

Anzeige

 

Mehr Schuhe von Tamaris findet ihr auch in meinem Partner-Shop.

[Diese Anzeige enthält Partner-Links. Mehr Infos]

Kürzlich hat Tamaris sein Sortiment mit der neuen Herbst-/Winter-Kollektion 2015/2016 aufgestockt. Wieder sind viele tolle Stiefelmodelle, Boots, Pumps und Sneaker in herbstlichen Farben und modernen Designs dabei. Doch wie ich weiter oben im Text bereits angedeutet habe, hat mich auch diesmal wieder ein paar Schuhe in seinen Bann gezogen. Nämlich die Stiefelette Joie in der Farbe Navy Comb:

Tamaris Stiefelette Joie Navy CombUnd was denkt ihr? Findet ihr den Schuh auch so toll wie ich?

Meine Tamaris Lieblinge

0

Das könnte euch auch interessieren

6 Kommentare

Tamara 15. September 2015 - 16:34

Ich liebe auch die Tamaris Schuhe. Sie sind bezahlbar, bequem und sehn schön aus.

Antworten
axinja89 16. September 2015 - 10:24

So schön

Antworten
schokokamel 2. Oktober 2015 - 23:48

Ha, die schwarzen Stiefeletten habe ich auch, die sind sooo toll. Und ich kann dir nur zustimmen, Tamaris ist eine coole Marke, ich habe da auch so ein paar Paar Schuhe im Schrank…obwohl ich zugeben muss, dass ich insgesamt deutlich mehr als 30 Paar habe. Also auch defintiv ein Schuh-Addict

LG Alex

Antworten
fioswelt 3. Oktober 2015 - 11:43

Ich trage auch sehr gerne Schuhe von Tamaris, die sind einfach so bequem. Meist versuche ich sie aber irgendwo etwas reduziert zu bekommen, weil sie nicht ganz so günstig sind^^

Liebe Grüße und viel Spaß heute beim #BloKoDe,
Fio

Antworten
Dani 3. Oktober 2015 - 12:18

Ich habe mir vor 2 Wochen meine ersten Tamaris-Schuhe gegönnt und liebe sie auch total. Es sind schwarze Stiefeletten mit Mini-Absatz für den Alltag. Sie sind einfach sooo bequem.

Liebe Grüße und viel Spaß beim #BloKoDe,
Dani

Antworten
Evy 22. Oktober 2015 - 12:45

Schöne Story Ich hab auch ein Paar von Tamaris. Und ich mag die Werbung. Aber leider ist auch Tamaris vor dem Problem Nr. 1 nicht geschützt – Schuhe, die nicht zur Fußform passen. Leider

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Dein Name und die E-Mail Adresse wird benötigt, damit man dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert. Die Daten werden von mir gelöscht, solltest du mich darum bitten. Ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können in der Datenschutzerklärung nachgelesen werden.*